Beiträge von uweq

    Vielen Dank für alle Antworten. Ich sehe, ich muss meine Frage präzisieren. Also, ich habe Mieteinnahmen von einem Ferienobjekt, das ich im letzten Jahr erworben habe. Die Mieteinnahmen melde ich monatlich dem FA in der Umsatzsteuervoranmeldung nach vereinahmten Entgelten. Darauf zahle ich 7% UmSt. Nun musste ich letzten Monat bereits erhaltene Mieten wieder erstatten, da wegen Corona Stornos erfolgten. Meine Frage ist jetzt, ob ich die zurückgezahlten Mietzahlungen in der Umsatzsteuervoranmeldung als Minusumsätze eintragen kann/muss.

    Vielen Dank

    Moin Moin,

    ich hätte da eine Frage. Ich vermiete ein Ferienhaus mit Umsatzsteuer nach vereinnahmten Entgelten. Durch Corona habe ich nun negative Umsätze durch Storno. Trage ich die Daten nun als negativ bei Umsätzen ein oder die Vorsteuer bei Lieferung und Leistungen?

    Vielen Dank.

    Uweq