Beiträge von DatMary

    Hallo zusammen,

    ich bin mir grad unsicher wie ich Miete und Untermiete meiner gemieteten Wohnung richtig verbuchen muss.

    Zur Situation:

    • Habe ein Kleingewerbe und bin nach §19 UstG von der Umsatzsteuer befreit
    • Ich vermiete 1 Zimmer meiner 3 Zimmerwohnung unter
    • Das 2 Zimmer nutze ich selbst.
    • Das Wohnzimmer ist zur gemeinsamen Nutzung.
    • Das Zimmer von Untermiete und mein Zimmer sind gleich groß.
    • Die Wohnung hat insgesamt 86,18m².
    • Die Miete, Nebenkosten und sonstige Kosten sind 100% wie folgt:
      • Kaltmiete: EUR620,08
      • Betriebs- und Nebenkosten: EUR235,00
      • Sonstige Kosten: EUR158,89
    • Von diesen Kosten zahle ich 50%, also EUR506,99
    • Der Untermieter zahlt pauschal EUR560,00 pro Monat. Damit ist alles abgedeckt. Auch Betriebs- und Nebenkosten pauschal.

    Ich würde die Einnahme im Konto SK03 über das Sachkonto 2700 abrechnen.

    Ich bin mir nun total unsicher wie und in welcher Form ich meine Miete als Ausgaben eintrage. Und wenn unter welchem Sachkonto. Ich würde ja 4210 nehmen. Oder doch nicht?

    Für Tipps und Hinweise wäre ich euch super dankbar.

    VG
    Marcel


    P.S Glaub ich bin im falschen Forum gelandet. Wollte zu EÜR & Kasse. Sorry!