Beiträge von overtaxedTaxPayer

    Hallo,


    mein Festsetzungsbescheid vom Finanzamt ist angekommen, wurde jedoch anders berechnet als bei WISO.


    Ich hatte letztes Jahr bei 2 unterschiedlichen Dienstleistungsunternehmen gearbeitet, der Kunde und Einsatzort war jedoch derselbe. Bei der ersten Firma musste ich für meine Reisekosten selbst aufkommen (Verpflegungsmehraufwand und Fahrtkosten).


    Die 2te Firma hat mir neben Fahrkostenrückerstattung auch einen doppelten Verpflegungsmehraufwand gezahlt, 48€, jedoch wird das Jahr und die Zahlungen als Ganzes gesehen und es schaut aus, als würde die 2te Firma die erste Firma subventionieren, was zwar steuermäßig logisch nachvollziehbar ist, jedoch irgendwo auch madig ist.


    Die Festsetzung sieht jetzt wie folgt aus:


    Da jetzt WISO ein weitaus höheren Betrag (1247€ höher) angesetzt hat, möchte ich dennoch mal nachfragen, bzw. wo der Fehler bei evtl. Eingaben geschehen ist, kann ja sein dass es sich lohnt Einspruch zu erheben.


    Hier die Unterschiede:


    Hier die Eingaben der Reisekosten:


    Lohnsteuerbescheinigung 2te Firma:


    Was mir auffällt, der steuerfrei ersetzte Betrag wird hier bei WISO (4128€) deutlich niedriger angesetzt wurde als beim Finanzamt (7233€), da die Wegkosten bei WISO (3105€) nicht einberechnet wurden, so kommt es mir zumindest vor. Oder gibt es hier andere Fehler bei der Eingabe?


    VG, overtaxedTaxPayer