Beiträge von modul47

    Hallo


    ich stelle grade die Steuererklärung für 2019 fertig und habe etwas seltsames bei der Berechnung der Fahrkosten. Vielleicht versteh ich auch etwas falsch.


    Meine Frau arbeitet freiberuflich als Lehrerin. 3 Tage in der einen, 2 Tage in der anderen Schule. Einmal fährt sie öffentlich, weil es günstiger ist u.a. auch mit Monatstickets, was sie dann 3 Tage die Woche nutzt. Und einmal fährt sie mit dem PKW (privat), weil das so besser als mit den öffentlichen erreichbar ist.

    Grundlegend kommen ca. 800€ für die öffentlichen Tickets und 500€ für die PKW-Fahrtkosten nach Berechnung nach KM zusammen.


    Die Software setzt aber nun nur die 800€ an und nicht beides. Das ist spontan für mich unlogisch... ich finde dazu aber auch mit Google und hier im Forum nichts...


    Hab ich was falsch gemacht beim anlegen? 1. und 2. Betriebsstätte kann ich z.b. nicht angeben, bzw. wüsste nicht wo...


    Danke für euren Input

    Tom