Beiträge von Grimwood

    Hallo, da ich mich nicht mit Steuern auskenne, verwende ich das Wiso Sparbuch.

    Ich bin Freelancer und bei der KSK Mitglied, sprich ich zahle alle Versicherungsbeiträge an die KSK und die "verdoppeln" die ja dann sozusagen.

    Wird das im Programm berücksichtigt, also muss ich ganz normal meine eigenen Beiträge (an die KSK) angeben? Oder muss ich irgendwo den gesamten Betrag, den die KSK abführt angeben?


    Danke..

    Hallo, da ich "Beamten-Deutsch" immer schwer bis gar nicht verstehe, hier folgende "Problematik".

    Ich bin selbstständig/Freelancer (im Medienbereich) und bei der KSK angemeldet/versichert und zahle damit alle Versicherungen.

    Nun ist bei "Summe der Altersvorsorgenaufwendungen" von Programm (Wiso Sparbuch) und Finanzamt eine "Diskrepanz" von -1835 Euro.

    Da ich mal gelesen habe, dass es bei der Steuererklärung öfters "Probleme" gibt wenn man bei der KSK angemeldet ist, nun folgende Frage: Kann diese Diskrepanz dadurch zustande kommen, dass etwas "fälschlicherweise" nicht anerkannt wird oder eher nicht?

    Der Beitrag dazu (https://www.stb-web.de/news/article.php/id/7402) war von 2015, also keine Ahnung, ob das jetzt immer noch sein kann?

    Ich weiss, es ist schwer zu beantworten übers Internet, aber vielleicht kann mir ja jemand in irgendeiner Weise helfen?

    Mir geht's nur darum, ob ich dann Einsprich einlegen muss/soll, dann evtl. zu einem Steuerberater (der ja dann aber mehrere hundert Euro kostet?), oder es einfach zahle.

    In den Erläuterungen steht dazu (wie ich das verstehe) nichts...

    Danke..