Beiträge von NatyMac

    Danke für die Antworten. Ich hatte gestern wirklich eine geistige Umnachtung, nachdem ich mich ein paar Stunden mit der Sonderumlage beschäftigt hatte. Bitte ignoriert die Frage nach dem §35a. Das ist mir schon klar. Sorry, dass ich sie gestellt hatte.


    Wirklich wichtig wäre mir eine Hilfestellung zu meiner Frage mit der Sonderumlage.

    Hallo,


    ich verzweifele gerade an unserer Einkommensteuererklärung.

    Im vorletzten Jahr kam eine neue Brandschutzverordnung für Hochhäuser (nach dem schlimmen Brand in London).
    Wir haben eine vermietete Eigentumswohnung in einem Hochhaus. Leider wurde es erforderlich, dass Arbeiten an der

    Fassade durchgeführt werden mussten. Da es bei einem Hochhaus eine Menge Fassade gibt, wurden die Kosten schnell

    so hoch, dass die Einlage nicht reichte. Wir müssen also Sonderumlagen tätigen. Von unserem Verwalter liegen und immer

    die entsprechenden Auffoderungen zur Zahlung vor. Aber nicht für jede Partei eine Rechnung, von der Handwerksfirma, aus

    der hervorgeht, was jeder Eigentümer zahlen muss. Ich bin nun völlig überfordert, wo und wie ich diese Sonderumlage eintrage.

    Lt. Recherche bin ich auf den Bereich Erhaltungsaufwand gestoßen. Allerdings muss ich hier ein Rechnungsdatum und die Firma

    eintragen, die die Rechnung erstellt hat. Wir haben aber nur Kopien der Gesamtrechnungen der einzelnen Gewerke.


    Kann mir jemand weiterhelfen.


    Des Weiteren bin ich im Kopf gerade so blockiert, dass ich nicht mehr weiß, wie ich die Ausgaben zum §35a eintrage. Wir haben zusätzlich eine

    Eigentumswohnung, die wir selbst bewohnen. Werden beide Ausgaben in der gleichen Rubrik eingetragen? Ich habe versucht, es anhand

    des Vorjahres rauszufinden. Aber ich komme irgendwie nicht weiter. Sorry, dieses Thema mit der Sonderumlage blockiert mich wirklich total.


    Vielen Dank schon mal vorab!