Beiträge von meindgeld2007

    macht ja nicht wirklich sinn...

    a) es gibt nicht mal einen passenden vertragstype

    b) vor allem wäre das ja auch wieder eine redundanten datenerfassung, da kann ich gleich beim excel bleiben

    sehe nicht ganz wie mir das irgendwie helfen soll ...

    Kann ich danach auch auswerten? Wäre mir nicht bekannt... Mir geht es darum die von mir gewünschte Verteilung der Fälligkeiten von Festgeldkonten zu erreichen.. im Moment pflege ich das in Excel redundant .. dann kann ich mir ein BAlkendiagramm anzeigen lassen in dem ich genau sehe welche Beträge in welchem Jahr, Monat, .. fällig sind und danach dann entscheiden (bei einer Neuanlage) was ich als Fälligkeit wähle ...

    aber auch mist muss mal weggeräumt werden .. der letzte beitrag ist von 2010 (also 10 Jahre alt!)... ich fände diese funktion sinnvoll .. aktuell pflege ich die fälligkeit in den kontoinfos nicht, weils da eh keiner sieht ... wenn man also das feld schon in der db hat, dann wäre es doch auch sinnvoll das mal auswertbar zu machen ...