Beiträge von timtiger12

    Nicht jeder hat nur genau 1 Girokonto. Gibt durchaus Personen mit mehreren Konten, mehreren parallel laufenden Investitionen und größerer Anzahl täglicher Transaktionen von/zu und sogar zwischenden den Konten unterschiedlicher Banken. Die Menschen sind vielfältig. ;-)


    Aber wie gesagt geht die Welt von dem mehrtägigen Ausfall nicht unter, andere haben bestimmt schlimmere Probleme.

    Billy ich verstehe es so, dass Buhl das Problem kennt und weitere Kontaktaufnahme bzw. Tickets keinen Mehrwert liefern und das Fixing nicht beschleunigen?


    Klar hängt davon nicht unser leben ab, aber seit einer Woche keinen Überblick mehr ist schon etwas anstrengend. Ich weiß, andere schauen nur alle 2 Wochen aufs Konto, wenn man aber gerade um Umschichten ist, durchaus unangenehm so viele Tage.

    Das wäre mit einem Screenshot sofort klar gewesen und nichts, was ich mit "Kategorie "Ausgaben nach Lebensbereichen oder Kategorien"" umschrieben hätte. ;) Deshalb meine Verwirrung.

    Verdammt, da hast du natürlich absolut Recht. Ich meinte die Kategorie "Bar- und Kreditkartenzahlungen", wie ich es auch in der 1. Version meines Posts #1 geschrieben hatte. Da muss ich bei der Rechtschreibkorrektur des Posts #1 einen absoluten Wurm reingebracht haben. Hast absolut Recht, so konnte das keiner verstehen und ich geistig umnachtet gewesen sein. Und ich dachte mir, was haben sie denn, dass sie meine Frage nicht verstehen. ;-)

    Damit mein Problem auch für andere nachvollziehbar und lösbar ist, habe ich die Darstellung kurz in Excel nachgebaut (möchte nicht nochmals in WISO selbst die Änderungen rückgängig machen).


    In der ersten Kategorie, die alles dominiert hat, waren die internen Kreditkarten/Umbuchungs-Buchungen. Nach Ausblenden dieser Kategorie wurden die anderen Balken groß und übersichtlich.

    Liebe Buhl Freunde,


    ich habe gestern die Wertpapierkursabfrage/Kursdatendienst für 12 EUR käuflich erworben.


    Mittlerweile habe ich mehrere Mails zur Kaufbestätigung, Rechnung und Aktivierung des Service bekommen. Wenn ich in der Software die Kursdaten aktualisieren möchte, kommt unverändert die Meldung "Der Wertpapierkursaktualisierungsdienst ist kostenpflichtig (..) Möchten Sie jetzt in den Shop wechseln?"


    Unter Hilfe->Info steht leider auch beim Wertpapierkursdienst, dass dieser nicht gebucht ist, obwohl ich Mails erhalten habe, dass genau zu meiner Garantie-Nummer dieser aktviert wurde.


    Was muss ich denn tun, damit der Dienst aktiv wird? Noch ein paar Tage warten?


    Viele Grüße, Tim

    Unendlich Dank für eure super Antworten, die mein Problem lösen konnten. :-)


    So wie die Daten von meiner Bank in der Wiso Software ankommen, hat die oben beschriebene Funktion "ohne Umbuchungen" leider nicht zum gewünschten Ergebnis geführt bzw. Wiso erkannte diese nicht als Umbuchungen. Stattdessen habe ich einfach die gesamte Kategorie, in welcher sich interne Transaktionen auf der Kreditkarte bzw. vom/zum Tagesgeldkonto gesammelt haben (waren > 100 TEUR in einem Jahr) ausgeblendet.


    Screenshot nicht nötig, es war einfach die Kategorie mit den Umbuchungen in der Grafik 10 cm hoch und alle anderen nur wenige Milimeter, was keine sinnvolle Übersicht gegeben hat. Sprich die Umbuchungen mit > 100 TEUR haben einfach alles andere dominiert und die 5 TEUR für Lebensmittel, 6 TEUR Hobby etc. wurden gar nicht mehr als Säulen dargestellt, da in der Relation viel zu gering.

    Liebe Mein Geld Community,


    ich bin sehr zufrieden mit der Software. Nur stört mich bei den Auswertungen (bspw. Ausgaben nach Lebensbereichen oder Kategorien), dass immer die Kategorie "Ausgaben nach Lebensbereichen oder Kategorien" ganz vorne steht.


    In diesen Kategorien sind alle Buchungen und auch internen (!!) Umbuchungen der Kreditkarten und Tagesgeldkonten drin. Das macht leider alle Auswertungen und auch Grafiken zunichte, da dort durch die zahlreichen internen Umbuchugen (links/rechts Nullsummenspiele, Ausgleiche Kreditkarte, Hin/Herschieben auf Tagesgeldkonten) ein Balken von > 100 TEUR steht und alle anderen Balken so gut wie bei Null stehen. Sprich die eigentlich relevanten Kategorien gehen in den Auswertungen und Balken unter und in der Vordergrund drängen sich nur die internen, irrelevanten Buchungen.


    Kann man diese unnützen Unterkategorien innerhalb von "Ausgaben nach Lebensbereichen" irgendwie aus den Auswertungen ausblenden? Aktuell macht dieses Feature alle Auswertungen leider nutzlos. :(


    Danke euch, euer TIm