Beiträge von WiRy

    Hallo,

    ich möchte immer eine Prognose meiner Finanzen. Das funktioniert auch richtig gut bei mir, solange ich keine unterschiedlichen €-Werte in einer Prognose habe.

    Beispiel. Lohn. Den monatlichen Lohneingang habe ich als regelmäßig markiert und auf Wiederholung monatlich. Allerdings wird die Prognose immer mit dem Wert des Monats gewertet an dem ich die Wiederholung eingestellt habe. Ich habe aber einen stark unterschiedlichen monatlichen Lohn und möchte den erwarteten Zahlungseingang Lohnmonatlich anpassen. Also z. B. jetzt schon eingeben, dass im November das doppelte Gehalt kommt. Gibt es hier eine Möglichkeit?


    Vielen Dank

    Hallo,


    in der Finanzprognose ist es mir bisher nicht gelungen meinen monatlichen Gehalt zu berücksichtigen.

    Ich habe die Gehaltszahlung als "regelmäßig markiert". In der Zahlungsverwaltung taucht der Eintrag aber nicht auf und ich kann somit nicht den Intervall auswählen.

    Was mache ich hier falsch? Die regelmäßigen Zahlungen habe ich auf diese Weise bearbeitet und dies funktioniert einwandfrei.


    Danke und Gruß


    WiRy

    Der Hinweis von Billy ist richtig. Geht es um Vorgemerkte oder um Erwartete? Erwartete kannst du steuern. Vorgemerkte nicht. Diese werden von der Bank geliefert wenn du z.B. außerhalb der Verarbeitungszeit der Bank eine Überweisung tätigst. Dann wird dir die Bank eine Vorgemerkte liefern die oben in der Buchungsliste (je nach Sortierung der Buchungliste auch unten) angezeigt wird. Verarbeitet die Bank deine Überweisung wird die Vorgemerkte durch die Original Buchung ersetzt. Erwartete habe ich schon erläutert.

    Vielen Dank. Habe ich soweit verstanden und ist einleuchtend. Was ich noch nicht gefunden habe ist die Möglichkeit der Steuerung von erwarteten Buchungen. Die Möglichkeit z. B. Mietzahlungen nur zur Prognose zu verwenden finde ich nicht. Alles was ich finde ist ein Ankreuzfeld: Zahlung in Finanzprognose einbeziehen. Das habe ich auch angekreuzt aber eine es wird eine erwartete Buchung erzeugt.

    Die Mietzahlungen habe ich als monatliche Wiederholung eingestellt. Was passiert jetzt wenn am nächsten Monatsersten die reale Buchung erfolgt?

    Noch ein Hinweis dazu: Wenn du in der Zahlungsverwaltung bei der Mietzahlung "nur zur Prognose verwenden" einstellst wird keine "Erwartete Buchung" erstellt aber in den Auswertungen in die Zukunft, sofern in der Auswertung aktiviert, berücksichtigt.

    Hier finde ich leider die Funktion nicht. Alles was ich finde ist ein Ankreuzfeld: Zahlung in Finanzprognose einbeziehen. Das habe ich auch angekreuzt aber eine es wird eine erwartete Buchung erzeugt.

    Hallo,


    in den zu erwarteten Buchungen, die man unten im System ein- und ausblenden kann werden Buchungen angezeigt, die schon gelaufen sind. Auch an der Bank liegt es nicht. Dort taucht es nicht doppelt auf und auch der Kontostand ist zwischen MG und der Bank identisch. Muss man die zu erwartenden Buchungen händisch entfernen?


    Und zum Thema noch eine Frage. Die Mietzahlungen habe ich als monatliche Wiederholung eingestellt. Was passiert jetzt wenn am nächsten Monatsersten die reale Buchung erfolgt?


    Vielen Dank


    WiRy

    Perfekt. Vielen Dank. Ich habe eine weitere Frage:

    wie kann ich Abbuchungen als Wiederholung kennzeichnen. Beispielweise die Miete die ja jeden Monat anfällt. Oder auch eine Abbuchung eines Lottospiels. Alle 6 Wochen 30€. Dies wird doch benötigt um Prognosen zu erstellen.


    Vielen Dank


    WiRy

    So könnte man quer über die Kategorien weg die Gesamtkosten je Fahrzeug erhalten. Ist so was möglich? Wie löst Ihr so etwas?

    Man kann den Kategorien Fahrzeuge zuordnen. Prinzip siehe hier.

    Prima. Vielen Dank. Danach habe ich gesucht. Wenn Du mir auch noch sagen könntest wie ich die möglichen Verbraucher eingebe, wäre es perfekt.


    Vielen Dank.:)