Beiträge von F.Kapp

    Hallo

    Ich habe eine Frage bezügl. eines Reihengeschäfts.

    Unternehmer C aus Luxemburg bestellt bei Unternehmer B aus Deutschland und dieser bestellt selbe Ware bei Unternehmer A aus Deutschland (Außenstelle in DE und Hauptsitz in Finnland). Alle Unternehmer geben Ihre USt-ID-Nr. an (C=Luxemburg / B=DE / C=DE). Nun liefert Unternehmer A aus einem Lager aus Finnland die Ware direkt zu Unternehmer C und stellt die Rechnung an B mit deutscher USt.


    Nach Reihengeschäft-Definition wäre die Lieferung von A die bewegte Lieferung und Ort der Lieferung wäre somit bei Beginn der Lieferung.

    Ist nun der Lieferort von A in Deutschland, wo er seine Außenstelle hat, oder in Finnland?