Beiträge von Peter_23334

    Alles klar, danke dir Billy!

    ich wohne in meiner Wohnung am Arbeitsplatz

    Du meinst am Arbeitsort? ;)

    Kann ich jetzt in der Steuererklärung die gesamten Kosten ansetzen (was ich mit dem Mitbewohner vereinbart habe ich meine Sache)

    Du kannst und darfst nur die Kosten ansetzen, die Du auch selber trägst. Das sollte doch auch ohne Hinweis klar sein.

    Zumal ja Dein Mitbewohner auch seine 50% steuerlich absetzen wird (was man ihm nur dringend raten kann). Dann währt Ihr zusammen bei 150%... :whistling:

    Danke auch dir Billy, für die Antwort. Der Mitbewohner hat nur diesen einen Hausstand. Daher wird er nichts an doppelter Haushaltsführung ansetzen. Ändert dies etwas an deiner Sicht? Oder gibt mir dies die Möglichkeit 100% in die Form einzutragen?

    (Ja, ich meine Arbeitsort ;) )

    was ich mit dem Mitbewohner vereinbart habe ich meine Sache

    Wie kommt man auf so etwas?


    Wenn es nicht das eine ist, dann müsste man sich ja über etwaige Einkünfte i.S.d. § 21 EStG Gedanken machen.

    Das stimmt. Wenn er mir was überweist dann muss ich entweder die Einkünfte als Mieteinkünfte versteuern, oder ich sehe es als Beitrag zur Miete und gebe es im Prinzip weiter und verringere damit meine Kosten, welche ich für die doppelte Haushaltsführung ansetzen kann. Verstehe ich damit dich und den Sachverhalt richtig? Wenn es so ist, dann schade. Ich hatte gehofft, man kann es irgendwie positiver für mich auslegen. Z.B. ein Arbeitszimmer können ja beide Bewohner einer WG zum vollen Preis absetzen, obwohl sie es sich in echt teilen

    Hallo,


    ich wohne in meiner Wohnung am Arbeitsplatz mit einem Mitbewohner zusammen, welcher mir 50% der Kosten monatlich überweist. (hat ein Zimmer untergemietet)

    Die Kaltmiete, Nebenkosten, Strom, Internet überweise ich komplett von meinem Bankkonto.

    Kann ich jetzt in der Steuererklärung die gesamten Kosten ansetzen (was ich mit dem Mitbewohner vereinbart habe ich meine Sache), oder kann ich nur 50% ansetzen?

    Im Gegensatz zur Waschmaschine, wird bei der doppelten Haushaltsführung im Wiso Programm nicht gefragt, ob noch andere Personen in der Wohnung sind.

    Dankeschön!