Beiträge von Theodikles

    Ich habe das Problem in unterschiedlichen Ausprägungen seit dem 28.09.2012 (kein Empfänger, kein Verwendungszweck) - davor hat das immer bestens funktioniert. Das Problem trat in der Folge vermehrt auf, ließ dann aber zwischenzeitlich wieder nach. Dann gab es eine Phase, in der öfter mal kein Empfänger übertragen wurde, aber der ließ sich zum Glück aus dem Verwendungszweck erkennen. Seit dem 18.11.2013 treten diese ominösen LASTSCHRIFTEIN. Buchungen auf, die weder Empfänger, noch Verwendungszweck erkennen lassen und offensichtlich ist es der Santander "Consumer" Bank in mehr als eineinhalb Jahren nicht gelungen, sich an branchenübliche Standards zu halten und die Buchungen sauber zu übermitteln. Ich bin "nur" Kunde, aber nach all den Jahren BfG, SEB und zuletzt Santander suche ich mir wohl besser eine Bank, die zumindest ihre IT im Griff hat.

    Das Problem (invalid transaction code for unstructured content) zieht sich ja nun schon einige Tage hin, de facto ist MG derzeit für Kunden der HBCI-Kunden der Santanderbank nicht nutzbar, da keine Umsätze abgefragt werden können und keine Überweisungen getätigt werden können. Die Daten, die nach der Umstellung der online BLZ eingelesen wurden, bis zum aktuellen Totalausfall, sind zudem Schrott.


    Hat eigentlich schon jemand entsprechende Supporttickets aufgemacht? Gibt es dazu entsprechende Statusrückmeldung seitens Buhl?
    Mein Eindruck ist, dass Buhl sich nicht sonderlich dafür zu interessieren scheint, welche Probleme hier im Forum auflaufen.

    Ich habe das gleiche Problem mit der gleichen Fehlermeldung, bin auch Ex-SEB Kunde. Nach der Umstellung auf die neue Online-BLZ funktionierte der Zugang einige Tage in MG, wobei allerdings die Umsatzinformationen nicht richtig ausgelesen werden (das Problem wird an anderer Stelle bereits diskutiert). Zugang auf Santanderbank.de funktioniert.


    Seit ca. einer Woche geht in MG nichts mehr.Habe den Zugang einige Male nach der Schritt-für-Schritt Anleitung neu eingerichtet, ohne Erfolg.


    Habe dann den Abruf mit einem anderen Programm gestartet und siehe da, es klappt.

    Welches Programm ist das, bei dem es funktioniert?


    Sieht so aus, als habe Buhl mit MG 2013 mal wieder eine Alpha Version in den Fieldtest geleaked...

    Klappt das wirklich?


    Ich habe die 2008er Version zunächst getestet. Jetzt läuft der Testzeitraum aus. Ein Freund hat mir eine unregistrierte 2007er geschenkt. Der Key davon lässt sich nicht direkt nutzen, also habe ich die 2007er Version installiert und den Aktualisierungsservice freigeschaltet. Ich bekomme aber nur Updates für die 2007er Version angeboten - kein Update auf die aktuelle Version - und zudem lässt sich die 2008er DB nicht mit der 2007er Version öffnen.


    Frage nun: wie kann ich meine 2007er Version zur 2008er updaten (unter Beibehaltung des in der 2007er Lizenz enthaltenen Aktualisierungsabos)?


    Kann ich einfach die herunterladbare Testversion darüber installieren und das Programm erkennt das Abo und den Zeitraum?


    Danke und Gruß


    Theo

    Hi Franco,


    vielen Dank für deine wie immer prompte und kompetente Antwort.


    Dass aus dem Programm keine PDFs generiert werden können ist schon beinahe ein Anachronismus. Wer verschickt schon Auftragsbestätigungen oder Bestellungen an Lieferanten als JPG? Und wer kann schon etwas mit emf Dateien anfangen?


    Dass sich gerade Mahnungen nicht per Mail verschicken lassen, halte ich für ein echtes Manko, denn damit wird das Mahnwesen zur zur echten Handarbeit mit allen Fehlermöglichkeiten, die bei einer nahezu manuellen Bearbeitung passieren können (Mahnung an falschen Adressaten, habe ich Kunden XY wirklich schon gemahnt?).


    Da ich gerade verschiedene Lösungen für unsere zukünftige Plattform teste, muss ich sagen, dass bezüglich der Mailkommunikation / PDF die meisten Konkurrenzprodukte deutlich komfortabler sind...


    Aber was nicht ist, kann ja hoffentlich noch werden...


    Gruß


    Theodikles

    Hallo zusammen,


    Habe im Kaufmann Prof. die Emailanbindung eingerichtet und gestest, die Testmail kommt an.


    Nun möchte ich Angebote, Rechungen und besonders Mahnungen per Mail verschicken, dazu fehlt mir aber in den jeweiligen Vorgängen eine entsprechende Funktion. Bei Kommunikation -> Email öffnet sich zwar Outlook, aber mit einer leeren Mail ohne Anhang. Bei "Drucken" sehe ich nur Buttons für Bildschirmausgabe und Drucken...


    Sinnvollerweise sollten doch die Vorgangsdukumente als PDF automatisch an eine Mail angehängt werden, am besten mit einem passenden Begleittext.


    Leider konnte ich für diese Standardaufgaben weder die Funktionen, noch die Emailvorlagen (die man dann schnell anpassen könnte) finden...


    Wie werden im Programm automatisiert PDFs erstellt?


    Jemand einen Tipp?


    Gruß


    Theodikles

    Hallo,


    irgendwie hat mir das Problem doch keine Ruhe gelassen...


    Es lag an einem defekten MS .Net 2.0 Framework.


    Mir kam das Layout der Fehlermeldung (mit diesem Debuggen Button) irgendwie bekannt vor und ich erinnerte mich an einen ähnlich verursachten Fehler bei einem Freund.


    Nach Neuinstallation des .Net Frameworks 2.0 und SP1 für .Net 2.0 läuft alles wunderbar!


    Sorry Wiso/Buhl für den Anschiss - den gebe ich jetzt an Microsoft weiter!


    Gruß


    Theodikles

    Hi Jürgen,


    danke für den Tipp, den ich dann auch schon ausprobiert hatte. Leider mit dem gleichen unbefriedigenden Ergebnis. Hatte auch schon die Firewall komplett stillgelegt und stattdessen eine Freigabe in der dann aktivierten Windows Firewall erstellt und auch diese wieder deaktiviert, zudem die NAT auf dem Router deaktiviert... alles ohne Erfolg.


    Sorry WISO, aber nach der Zeit, die ich jetzt bereits mit dem Testen verbracht habe, wird das nix mit uns. Erstellt erstmal eine halbwegs intelligente Installationsroutine und schießt euch bei der Kommunikation mit Euren Servern nicht selbst ab.


    Ich habe solche Probleme mit noch keinem anderen Programm gehabt und teste wirklich viel Software.


    Also: Adios Wiso!


    Theodikles

    Hallo,


    eigentlich wollte ich von Quicken auf Wiso MG umsteigen, aber ich fürchte, ich komme vom Regen in die Traufe.


    Die Installation der Software funktioniert soweit reibungslos (mit deaktiviertem Virenscanner und Firewall), das Programm lässt sich allerdings nicht starten und beendet sich mit der im Titel genannten Fehlermeldung ohne weitere Hinweise gleich nach dem Aufruf, ohne das MG überhaupt gestartet wird. Ich habe das Ganze nun einige Male installiert und wieder deinstalliert, habe die Updates mal gleich nachinstalliert, mal darauf verzichtet - das Ergebnis bleibt immer das gleiche.


    Ich benutze XP SP2 mit Kaspersky Internet Security, aber wie gesagt zur Zeit deaktiviert (was bisher noch bei keiner anderen Software wirklich nötig war).


    Was beim Klicken auf "Debuggen" passiert und wo da möglicherweise ein Fehlerprotokoll abgespeichert wird, erschließt sich mir nicht.


    Ähnliche Installationsfehler scheinen aber hier im Forum einen sehr breiten Raum einzunehmen...


    Jemand eine Idee? Sonst wird es wohl doch weiter Quicken sein müssen (das funktioniert und lässt sich auch in der jeweils aktuellen Version installieren), auch wenn mir das Programm in Punkto Usability nicht gefällt


    Danke und Gruß


    Theodikles

    Hallo zusammen,


    wir überlegen, unseren Shop auf die Strato epages / Wiso Kaufmann Lösung umzustellen. Allerdings benötigen wir eine Mehrplatzversion und damit mindestens den Kaufmann Professional - in Verbindung mit dem bei Strato beinhalteten Web-Kaufmann.


    Deswegen komme ich noch mal auf diesen Thread zurück und bin auf Eure Praxiserfahrungen gespannt und habe einige Fragen dazu.


    Hat jemand solch eine Konstellation produktiv im Einsatz?
    Funktioniert die Synchronisation der Artikel?
    Werden bei Bestellungen neue Kunden in PC Kaufmann angelegt, Rechnung- und Lieferanschrift übernommen?
    Werden Versandart und Zahlungsweise aus den Bestellungen übernommen?


    Vielen Dank für Euer Feedback!


    Gruß


    Theodikles

    Hallo zusammen,


    ich teste gerade Wiso Kaufmann 2008 Mittelstand (Download Testversion).


    Installationsmodus ist Server und Arbeitsstation auf einem Gerät (Laptop mit Vista Home Premium)


    Installation klappt soweit, erste Testdaten sind importiert.


    Folgendes Problem:


    Jedes Mal, wenn ich den Laptop in ein anderes Netzwerk einhänge, wird die Datenbank nicht gefunden (die aber natürlich auch auf dem Laptop selbst installiert ist).


    Helfe mir zurzeit mit Neuinstallation (mit anschließendem Neustart), die Daten sind dann wieder vorhanden, aber das kann ja nicht der Weisheit letzter Schluss sein.


    Jemand eine Idee?


    Danke und Gruß


    Theodikles