Beiträge von RP.Stone

    Hallo,


    auch ich habe das Problem:
    Nach Abschlussversuch erscheinen folgende Meldungen:


    1. Folgende Probleme liegen vor . Die Daten der Betriebsstätte erhalten Hinweise und Fehler
    2. Betriebsstättenprüfung . Hauptbetrieb. Info - Die Mitgliedsnummer für Berufsgenossenschaft 1 wurde noch nicht online überprüft oder ist nicht korrekt.
    . Fehler - Das Feld "Betriebsnummer" muss mit einem Wert belegt werden.


    2. .Info: wie kann denn die Mitgliedsnummer online überprüft werden?
    2. .Fehler: Anzeige oben rechts = Haken " in Benutzung; Feld Betriebsnummer ist grau; keine Eingabe möglich


    Habe ich etwas in der "Schritt-für-Schritt-Anleitung" für ELSTAM übersehen? Naht uns ein zweites ELENA?


    Frohe Weihnachten


    Komplizierter gehts nimmer:
    ich habe auf Ansicht "Office 2010" umgeschaltet; da konnte ich unter BG - die Mitgliedsnummer prüfen lassen, wurde als OK anerkannt;
    es erscheint aber weiterhin die Meldung "Mitgliedsnummer...." (siehe oben)
    Die Betriebsnummer kann immer noch nicht eingegeben werden.
    Übrigens arbeite ich seit Jahren mit der "alten" Ansicht. Wo kann man denn hier die BG prüfen lassen?


    Grüsse

    Hallo,


    Folgendes Problem:
    seit 2004 erledige ich online-banking mit Kaufmann, Commerzbank-HBCI-Chipkarte (Reinert).
    Jetzt kommt SEPA, upgedatet auf Unternehmer Suite 2014, tetstrade (Dank an Buhl) - kein SEPA möglich.
    Anruf bei Reinert, Chipkarte ist veraltet, neue muss her.
    Jetzt die Frage, wie kann ich die Transport-PIN mit Hilfe Programm Suite 2014 in eine 6-8-stellige Zahlenkombination
    mittels Tastatur des Chipkartenlesers eingeben?
    Es soll nach Möglichkeit kein "neues Konto" mit Ini-Brief usw. eingerichtet werden.



    Danke im voraus.
    RP.Stone

    Hallo,


    dies ist keine Beschwerde!


    An die die Neuen: mit dem updaten ca. 2 bis 3 Wochen warten (weniger stress); Sicherheitskopie und dann up.Suite 2014 - ELStAM-Abruf wäre nicht schlecht gewesen oder? Ich glaubé vor Jahren gab es schon mal Stress. Hiess das Teil ELENA? Kam auch so Ende des Jahres?



    Also auch wenn noch Zeit ist - wann kommt denn ELStAM?

    Hallöchen an Buhl;


    also ich mache folgenden Vorschlag für den Jahresabschluss Lohn 2013; ja 2013.


    bitte nur ein update mit (Lohnsteueranmeldung läuft schon) Lohnsteuerbescheinigung und Sozialversicherungsnachweis 2013 zum 10.01.2014.


    Es könnte viel Energie und Zeit gespart werden.


    Gruss an Alle

    Hallo,


    wie ist denn der Ablauf (neudeutsch workflow)
    wurde die Lohnsteuer korrekt angemeldet, stimmen die Zahlen?
    Lohnsteuerbescheinigung mit Elster übetragen, wird nach der PIN gefragt? stimmt der Pfad für das Zertifikat? Zertifikat eventuell noch einmal laden?
    M.e. braucht man gar nicht die email des Finanzamts, da dies zentral über Elster läuft.
    Wurde die Lohnsteuerbescheingung bei Elster abgerufen?


    Eventeull am Montag (aber nicht über Mittag) beim zuständigen Finazamt nachtragen.


    Grüsse

    Hallo,


    ja genau der Übermittelungssbutton mit dem Sie auch die Lohnsteuerbescheinig mit dem Ausdruck "Entwurf" übermtteln haben.
    Nach ca. 1 Tag kann damit das Papier ohne "Entwurf" abgerufen werden; klappt perfekt


    @ Franco, super beschrieben wie immer genial.


    @ Buhl, grosses Lohn, das erste Mal, das Alles auf Anhieb, super geklappt habt; aber warum heisst der Button denn Jahresabschluss, wenn ich doch noch im Januar (nach dem berüchtigten update) die Meldbscheinung noch erstellen muss?


    Gruß RP.Stone

    Hallo


    @ Franco; danke
    @ Buhl, H. Brüning; danke


    Die Garantienummer wurde vom Support, wie und warum auch immer gelöscht,; danach konnte ich wie gewohnt installieren, mit "neuer" Garantienummer. Alles ist OK.


    Gruß an Alle

    Hallo Franco,


    erst einmal danke.
    Das Letzte zuerst; hat es auch nicht gebracht "? .. upgraden ..." Weiss nur das wir zwischenzeitlich bulid 4465 haben; ja die Programmierer sind fleissig.
    Nun zu den ersten Tipss, habe alles ausprobiert; nichts passiert.
    Zum Schluss Kaufmann wie gewünscht auf Laufwerk C installiert; "alte Grantienummer...", wieder deinstalliert (müsste ja etwas mehr von der Platte putzen); Man glaubt ja gar nicht wieviel Reste übrig bleiben.
    Ach so, wieder in C installiert; immer noch die gute alte Garantienummer aus dem Nirvana.
    Warum die neue Garantienummer in der Programm.xlm erscheint, ist mir schleierhaft.
    Was tun?


    Gruß und schöne Vorweihnachtszeit

    Hallo,


    der TIP von Buhl-Support, Herrn Brüning " C:\ProgramData\Buhl und die beiden existierenden Dateien "GLC#1 und GLC#2" zu löschen, war es auch nicht.
    Die Neuinstallation brachte Dateien mit kleinerer Größe; die Garantienummer ist immer noch die "alte".


    Hat noch jemand einen Tip?


    Gruß

    Hallo,


    @Vulkan


    danke für die schnelle Antwort; mitt CC-Cleaner und auch mit Windows 7 deinstalliert; neu installiert mit neuer Garantienummer. Bereits vor der Datenrücksicherung zeigt der "Kollege" die alte Garantienummer an.
    Liegt es am Laufwerk H? Gibt es noch andere Komponenten auf Laufwerk C? Wo ist die Datei versteckt?


    In dem dicken "das grosse Unternehmen 1 x 1" steht nichts über eine erneute Installation.
    Was mich ja wieder erfreut hat, ist die neue/alte Ansicht. Siehe hiertzu Auch Handbuch Seite 22 " Arbeiten Sie zum ersten Mal mit Wiso Kaufmann, sollte diese Oberfläche bei Ihnen zu sehen sein." IST JA AUCH, IST SCHLIESSLICH VOREINSTELLUNG. "Ist das nicht der Fall, schalten Sie über Ansicht>Menü-und Symbolleisten>Office 2010 dieses neue Design ein." GRUSS AN PROGRAMMIERER.
    Weiter Seite 23 "Etwas komplizierter ist es allerdings, zurück zu schalten. Sie finden dazu leider keinen. man acht auf LEIDER .... kienen Befehl im Register Ansicht usw.
    GRUSS AN PROGRAMMIERER, warum so kompliziert?


    Grüße aus dem Pott