Beiträge von H-P

    Es gibt die Möglichkeit Artikel als Brutto, damit meinst du sicher inkl. MWSt. auszuweisen, d.h., fügst du diesen Artikel in die Rechnung ein, wird er auch inkl. MWSt. angezeigt. Oder du schreibst eine Gutschrift inkl. MWSt.. Ob MB das kann? Excel kann das.

    Lösungen um damit arbeiten zu können, wenn ich erst fragen muß,kann ich auch eine Rehnung mit 0 % MWSt erstellen, (Beispiel) dann muß ich das Problem erst lösen bzw. lösen lassen, evtl bis zur nächsten Version, Läuft das Programm professionell und es bietet mir Lösungen an,habe ich auch keine Probleme, so einfach ist das und kann so preiswert sein.

    Ich kann mir vorstellen, was imtal beabsichtigt, z.B. ein Angebot schreiben und in dem Text soll dann eine Grafik oder eine Abbildung erscheinen, eine Multimediadatei. Das ist möglich, bei MB ?

    Ich will das Programm ja nicht schlecht reden bzw. schlecht schreiben, es lohnt sich nicht darüber zu schreiben, warum hier ständig das Forum angeschrieben wird, dafür gibt es nur einen Grund und der liegt darin begründet, das Fragen auftauchen wie, warum funktioniert dies uns warum das nicht.


    Es gibt auch kein "ständig alle rechtlichen, steuerlichen und das Onlinebanking betreffenden Belange im Auge zu behalten", das ist absoluter Quatsch.


    Warum begreift ihr nicht endlich, daß die Aktualitätsgarantie Blödsinn ist, warum vergeudet ihr eure Zeit und investiert die nicht in euer Unternehmen?


    Unternehmen heißt, etwas zu "unternehmen", um Geld zu verdienen.


    Man kann gut und gerne über Jahre hinaus ein und dasselbe Programm nutzen, ohne jedwedige Aktualisierungen, wenn man damit nicht mehr auskommt oder möchte mehr Comfort, dann fordert man ein Update, aber die jährliche Aktualisierung ist Nonsens.

    Die Aktualitätsgarantie ist für die Katz´. Was gibt es denn zu aktualisieren, es heißt :



    "Kostenfreie Bereitstellung von Diensten und Funktionen, die die Nutzung des Produkts ermöglichen, sowie die kontinuierliche Anpassung an rechtliche und technische Rahmenbedingungen durch Updates und Servicepacks"



    Das Ding ist ein Programm für Kleinunternehmer, "wenn Word und Excel nicht mehr reichen" und da soll es was zu aktualisieren geben?

    So was darfst du hier nicht schreiben (lachhaft). Du tust deine Meinung kund, so verstehe ich das, daß man für ein Programm nicht jedes Jahr neu zahlen muß, richtig ? Sollte so sein, alles andere wäre Abzocke. Sobald du aber, wie in einer Demokratie gang und gebe, dich kritisch äußerst, bekommst du in diesem Forum die gelbe Karte. Was gibt es eigentlich zu aktualisieren, die MWSt. etwa, wird die jedes Jahr geändert, wenn ja, muß das manuell möglich sein.

    Grundsätzlich sollte mal mal überlegen, wenn man für jeden Pups, der selbstverständlich sein sollte, im Forum nachfragen muß, ob das wirtschaftlich ist.


    Wer einigermaßen Kenntnis hat, kann sich mit Access selbst behelfen oder mit Freeware, z.B. CAO auseinadersetzen, das wiederum braucht Zeit, verursacht aber keinen Ärger.


    Wenn man aber eine fertige Software kauft, mit "Aktualitätsgarantie", was der größte Blödsinn ist, die auch noch völlig überteuert ist, dann sollte man mal darüber nachdenken, ob man nicht blind vertraut, wo WISO drin steht, muß auch WISO drin sein, Verarschung ist das, nichts anderes

    Oweia, da stehen einem die Haare zu Berge, wenn ein funktionierender Editor nur gegen Aufpreis erhältlich ist. So was gehört zur Normalausstattung eines einfachen WaWi, für weit unter 100 € mit sofortigem fachkundigen Support. Entweder es funktioniert oder es gehört in die Tonne

    Dazu nur folgendes : Wenn du einen Fiat fährst und hast ständig Ärger, ist die nächste Kutsche bestimmt nicht wieder ein Fiat, wenn du einen Drucker von Epson hast, ist der nächste Canon oder sonstwas, wenn du im Urlaub ein Hotel buchst und findest Kakerlaken, fährst du dann nächstes Jahr auch wieder da hin, nein. Das kann man fort führen mit deinem Zahnarzt, den du wechselst, Fußballverein oder oder oder.


    Wenn du mit MB mehr Zeit verbringst, als mit deinem Job und du nicht wechselst...die Antwort gib dir selbst.

    Guckt doch einfach mal auf den Herrn ganz oben von WISO, der kann den ganzen Schlamassel auch nicht mehr mit ansehen. Wer sich ständig mit Fragen rund um die Software beschäftigt, muß entweder viel Zeit haben, dann braucht er keine Software, oder er will sich nur unterhalten.


    Es gibt eine einfache Formel, entweder es funktioniert oder nicht, wie beim Auto, ansonsten weg damit, ab in den Sondermüll.

    Tipp : Laß die Finger davon. Dieser ganze Blödsinn mit Aktualitätsgarantie und sonst was ist für die Katz, entweder das Programm läuft oder nicht. Wenn man zig Fragen stellen muß, um einfachste Dinge zu buchen, ist es wirklich angebracht die Mülltonne zu öffnen.

    Ich verstehe schon was billtronik meint, anhand eines Suchbegriffs, den man bei einer Neuanlage eingibt, zeigt die Software an, den Namen gibt es schon. Bei MB gibt es so was nicht.