Ursprung der Eingabe

  • Liebes geschätzte Forum,


    ich arbeite zum ersten Mal mit der WISO Steuersoftware, davor arbeitete ich mit Elster. Daher ist das Arbeiten damit noch nicht so intuitiv.

    Manchmal vergehen einige Wochen bis ich an der Steuererklärung weiterarbeite und da ist mir manches schon nicht mehr so klar.


    Ich gehe also auf eine vorher getätigte Eingabe, finde dort einen Betrag xy

    Meine Frage lautet: gibt es eine Funktion, einen Klick, ein Mouse-over Feld, ... durch den für mich ersichtlich ist, ob der dort stehende Betrag aus:


    1. Einem Bescheid vom FA

    2. Von den Kontodaten (FinanzBuhl) übernommen wurde

    3. Von mir selbst eingegeben wurde.

    oder

    4. Das Programm dies selbst aus meinen gemachten Angaben ermittelte.


    Danke für Ihre Antwort


    Mit freundlichen Grüßen


    T.Grabienski

  • Solange du nicht bestätigt hast, sind die über VaSt abgerufenen Daten blau hinterlegt, wenn du bestätigt hast, ist das weg. Du kannst aber in jedem Formular, für das ein Eintrag über den Abruf erfolgt ist, die Bescheinigung einsehen (blauer Balken oben am Anfang vom Formular). Wenn du über Buhl abrufst, weiß ich nicht, wie das ist - ich rufe immer direkt ab. Bescheide werden in den Vorjahresunterlagen gespeichert, diese hast du nicht in neuen Jahren. Errechnete Werte findest du über die Berechnung oder erkennst sie daran, dass du nicht eingeben kannst (kein freies Eingabefeld und auch kein Bleistift).

    Ansonsten sind die Lesezeichen eine gute Hilfe - du kannst über diese Anmerkungen etc. machen, die dir bei der weiteren Bearbeitung gute Hilfsdienste leisten.

    Die besten Grüße aus dem tiefen Süden (wo es fast immer schön ist, auch bei Regen)
    nesciens



    WISO Steuersparbuch seit 1994, Windows 7

  • Solange du nicht bestätigt hast, sind die über VaSt abgerufenen Daten blau hinterlegt, wenn du bestätigt hast, ist das weg. Du kannst aber in jedem Formular, für das ein Eintrag über den Abruf erfolgt ist, die Bescheinigung einsehen (blauer Balken oben am Anfang vom Formular). Wenn du über Buhl abrufst, weiß ich nicht, wie das ist - ich rufe immer direkt ab. Bescheide werden in den Vorjahresunterlagen gespeichert, diese hast du nicht in neuen Jahren. Errechnete Werte findest du über die Berechnung oder erkennst sie daran, dass du nicht eingeben kannst (kein freies Eingabefeld und auch kein Bleistift).

    Ansonsten sind die Lesezeichen eine gute Hilfe - du kannst über diese Anmerkungen etc. machen, die dir bei der weiteren Bearbeitung gute Hilfsdienste leisten.

    Super, vielen Dank für die ausführliche Antwort!

    Was ist VaSt?