Feld "Art der Ordnungsnummer" fehlt

  • Moin


    Ich versuche verzweifelt meine Grundsteuerdingens abzuschicken. Alle Daten sind soweit richtig eingegeben. Habe mehrfach geprüft.


    Leider schlägt jede Abgabe mit einem Fehler fehl, ich komme nur bis zur Prüfung und nicht weiter. Das Problem ist, dass der Fehler in der Prüfung nicht gelöst werden kann!

    Es fehlt das Feld "Art der Ordnungsnummer" - die soll ich eingeben. Aber nix, nirgends gibt es das Feld.

    Und ja, die Steuernummer ist die richtige - die habe ich aus meinem Brief.


    Ich hab schon alles durchsucht und keine Lösung gefunden. Das Tool versagt hier einfach auf ganzer Linie!!


    Kennt jemand noch den Fehler und hat eventuell eine Lösung?


    PS: Und bitte kommt mir niemand mit "Suche im Forum nach BlubBlub" - das ergab genau nix/null/nothing/nada.

  • Danke für den Link der nicht hilft. Gesucht habe ich schon. keine Lösung, nur weitere Fragen gefunden.

    Niemand hat ne Lösung die hilft. Hab die Steuernummer schon drölfmillionenmal eingegeben. Blah Blub. Und ganz sicher lösche ich nicht nochmal das gesamte Grundstück.


    Und aus der Telefonhotline bin ich schon 3x nach jeweils 12-15 Minuten rausgeflogen.

    Hier versagt Buhl maximal!


    Was ich brauche ist ein Fix für den Fehler oder halt ne Lösung die funktioniert.

    • Offizieller Beitrag

    Hab die Steuernummer schon drölfmillionenmal eingegeben. Blah Blub. Und ganz sicher lösche ich nicht nochmal das gesamte Grundstück.

    Bitte sachlich bleiben. Und geschlossen wurde übrigens bisher keines Deiner Themen.


    Und in der Tat habe ich die Vorgehensweise in den verlinkten Beiträgen schon mehrfach erläutert. Auch Muster zu den Vorgaben der jeweiligen Bundesländer habe ich da angehängt und mögliche Lösungen beschrieben.


    Da ja jeder Steuerbürger seine Steuernummer und Einheitswert-Aktenzeichen verständlicherweise nicht bis ungern öffentlich nennt, kann das nun einmal nur jeder Anwender selber probieren.

  • Tja, was soll ich sagen. Auf dem Schrieb vom Finanzamt Bremen steht:


    "Steuernummer des Grundstücks: 57/216/XYXYX"


    Exact das habe ich eingegeben. Mehr ermöglicht die Software nicht. Die beiden eingegebenen Steuernummer sind dieselben. ich muss aber beide eingeben. Wahrscheinlich weil das Grundstück zwei Eigentümer hat. Das sind aber alle Steuernummer die wie bekommen haben. Das Finanzamt Bremen hat die Nummer nicht mit der goldenen Gabel verteilt.


    Fertig. Was soll ich denn noch tun??? Die Software sagt einem ja nix was irgendwie hilft???

    Und ja, ich habe die Nummer drölzigtausenmal geprüft. Nein. Es ist kein vertipper da. Und umgerechnet auf das "bundeseinheitliche Format" mach die Software ja auch.

    Also nein, all die Tipps dort haben nicht geholfen.


    Und nein, ein Aktenzeichen gibts nicht. Stand nix auf dem Schrieb.

  • Uund ganz ehrlich, Bei deiner Suche nach Orndungsnummer kommen 8(!) Ergebnisse raus, die im Grunde sagen: lösch alles und gibt neu ein - ist bestimmt nur ein Flüchtigkeitsfehler...


    Sorry, aber ich werde hier abgespeist und bin einfach inzwischen nach etlichen erfolglosen Emails und Telefonanrufen an den BUH(L) Service mega angepisst...


    ----


    Unser Grundstück gehört mir und meiner Frau. Wir sind beide im Grundbuch eingetragen. ich habe einen Brief bekommen. ich hab ne Steuernummer und ne SteuerId, meine Frau nur ne SteuerId. Das wars. Das ist die Realität. Damit muss das Programm klar kommen. Mit der Realität.

    • Offizieller Beitrag

    Exact das habe ich eingegeben. Mehr ermöglicht die Software nicht. Die beiden eingegebenen Steuernummer sind dieselben. ich muss aber beide eingeben. Wahrscheinlich weil das Grundstück zwei Eigentümer hat. Das sind aber alle Steuernummer die wie bekommen haben. Das Finanzamt Bremen hat die Nummer nicht mit der goldenen Gabel verteilt.

    Nein, es kann für die wirtschaftliche Einheit nur einmal ein Einheitswert-Aktenzeichen (Steuernummer der Bewertungsstelle des FA) angegeben werden. Und das ist bei Dir ja auch übernommen werden. Die zweite Vorgabe muss aus einer fehlerhaften Eingabe resultieren und ist m.E. irreparabel. Des eben Fall neu anlegen und beginnen.


    Auf dem Schrieb vom Finanzamt Bremen steht:


    "Steuernummer des Grundstücks: 57/216/XYXYX"


    Exact das habe ich eingegeben. Mehr ermöglicht die Software nicht. Die beiden eingegebenen Steuernummer sind dieselben. ich muss aber beide eingeben. Wahrscheinlich weil das Grundstück zwei Eigentümer hat. Das sind aber alle Steuernummer die wie bekommen haben. Das Finanzamt Bremen hat die Nummer nicht mit der goldenen Gabel verteilt.

    Das Finanzamt Bremen hat übrigens die Kennung (Finanzamtsnummer) 2460. Die Finanzamtsnummer 2457 hat meines Wissens nach das FA Bremerhaven mit Sitz in Bremen!


    Und extra Für Dich trotz allem eine Testdatei mit folgendem Ergebnis:




    Uund ganz ehrlich, Bei deiner Suche nach Orndungsnummer kommen 8(!) Ergebnisse raus, die im Grunde sagen: lösch alles und gibt neu ein - ist bestimmt nur ein Flüchtigkeitsfehler...

    Und genau das würde ich jetzt wieder sagen.

  • Danke für die Hilfe. Ich versuche es und hoffe auf eine Lösung.


    Dennoch stellt dass die Software in einen extrem schlechten Schatten. Sowas ist ein Breaking Error und darf auf keinen Fall in einer produktiven Software vorkommen.

    • Offizieller Beitrag

    Und achte darauf:

    Auf dem Schrieb vom Finanzamt Bremen steht:


    "Steuernummer des Grundstücks: 57/216/XYXYX"


    Exact das habe ich eingegeben. Mehr ermöglicht die Software nicht. Die beiden eingegebenen Steuernummer sind dieselben. ich muss aber beide eingeben. Wahrscheinlich weil das Grundstück zwei Eigentümer hat. Das sind aber alle Steuernummer die wie bekommen haben. Das Finanzamt Bremen hat die Nummer nicht mit der goldenen Gabel verteilt.

    Das Finanzamt Bremen hat übrigens die Kennung (Finanzamtsnummer) 2460. Die Finanzamtsnummer 2457 hat meines Wissens nach das FA Bremerhaven mit Sitz in Bremen!

  • Naja, ich kann ja nur das nehmen was ich auf meinem Finanzamtschrieb habe. Und da steht 57/216/.....

    Und der Schrieb kam auch vom Finanzamt Bremerhaven.

    Mehr weiß ich auch nicht.

    Mit dieser Realität muss das Tool klarkommen inkl. Elster.

    • Offizieller Beitrag

    Naja, ich kann ja nur das nehmen was ich auf meinem Finanzamt schrieb habe. Und da steht 57/216/.....

    Und der Schrieb kam auch vom Finanzamt Bremerhaven.

    Aber oben hast Du geschrieben und wahrscheinlich auch angeklickt:

    Auf dem Schrieb vom Finanzamt Bremen steht:


    "Steuernummer des Grundstücks: 57/216/XYXYX"


    Exact das habe ich eingegeben.


    Wahnsinn, das hat geklappt. Was für eine leider schlecht entwickelte Software. Wäre mir oder einem meiner Entwickler Kollegen dass passiert, gäbe es richtig Schelte.

    Nein eine gute Software, denn jetzt hast Du wahrscheinlich die Steuernummer des FA Bremerhaven auch dem FA Bremerhaven zugeordnet und nicht versucht, die Steuernummer des FA Bremerhaven dem FA Bremen unterzujubeln. Die Software hat das gemacht, was sie soll. Sie hat das nämlich zum Glück verhindert. ;)