Protokollerstellung

  • Hallo zusammen,


    mich würde einmal interessieren, wie ihr das macht mit dem Protokoll.


    Ich habe bisher das Protokoll im Nachgang erstellt, dann zur Unterschrift versendet, zurückerhalten und dann verteilt. Nun überlege ich, entweder mit digitaler Signatur zu arbeiten oder mir einen mobilen Drucker anzuschaffen. Arbeitet jemand mit einer dieser beiden Varianten? Welche Vor- und Nachteile seht ihr?


    Viele Grüße


    Jerome Gratzer

  • Hallo Jerome,


    es geht bestimmt um die Protokolle zur Eigentümerversammlung?


    Grundsätzlich erstelle ich die Protokolle im Nachgang. Dann gibt es WEG, die einen Verwaltungsbeirat haben, der Vorsitzende liest das Protokoll gegen und unterzeichnet dann auch. Danach unterzeichne ich.


    In anderen WEG, in denen es keinen Beirat gibt, unterzeichne ich direkt.


    Anschließend gibt es sowohl die Papierversion als auch die digitale Version. Nicht jede WEG ist digitalaffin - es kommt immer auf die Menschen an, die die WEG ausmachen.


    Viele Grüße

  • Ja, es geht um die Protokolle zur Eigentümerversammlung. Vielen Dank für dein Feedback.

    Ich bin einfach ständig am Überlegen, welche Verbesserungen eventuell Sinn machen. Aber es ist richtig, dass es sehr auf die Eigentümer ankommt.