Daueraufträge ändern statt neu anlegen

  • Einfacher wäre es, wenn man bei der Änderung eines Dauerauftrages nicht erst den zu ändernten löschen und ihn anschließend neu anlegen müsste (z.B. einfach nur den Betrag ändern und absenden).

  • Du meinst damit bei der Bank hinterlegte Dauerauftraege - richtig? Hatte vor einiger Zeit meine Bank dazu mal interviewt und deren Aussage zu dem Thema war folgende:


    Bei der Bank hinterlegte Dauerauftraege koennen nicht geaendert werden. Hierzu bedarf es einer Loeschung und Neuerstellung.


    Von daher hat Dein Wunsch wohl eher keine Aussicht auf Erfolg.


    Gruss
    Tom

  • Ja, ich meine bei der Bank hinterlegte Dauerauftraege.


    Mit anderen Banking-Programmen, wie z.B. "Quicken", kann man diese Daueraufträge ändern ohne sie vorher zu löschen.


    Es kann ja sein, dass das Programm bei einer Änderung automatisch den zu ändernden Auftrag erst bei der Bank löscht und anschließend den geänderten Auftrag als neuen anlegen lässt.

  • Zitat von "reju"

    Es kann ja sein, dass das Programm bei einer Änderung automatisch den zu ändernden Auftrag erst bei der Bank löscht und anschließend den geänderten Auftrag als neuen anlegen lässt.


    Ah verstehe - hmmm - ist ein Tastenklick mehr (Auftrag löschen). :wink:


    Oder kannst Du in Quicken den Auftrag selber aendern und Quicken erledigt dies im Hintergrund?


    Fuer mich ist es durchschaubarer, wenn ich 2 Auftraege abschicken muss - besonders dann, wenn es mal zu Problemen bei/mit der Bank kommt.

  • Zitat

    Oder kannst Du in Quicken den Auftrag selber aendern und Quicken erledigt dies im Hintergrund?


    Es geht so:
    - Daueraufträge von der Bank holen
    - Dauerauftrag ändern (z.B. den Betrag)
    - Daueraufträge an die Bank senden


    fertig.


    Zitat

    Fuer mich ist es durchschaubarer, wenn ich 2 Auftraege abschicken muss - besonders dann, wenn es mal zu Problemen bei/mit der Bank kommt.


    Hast aber dann den Umstand, dass Du komplett alle Daten des Dauerauftrags neu eingeben musst.