Mein Geld 2008 ohne Bestellung zugesendet und nun ?????

  • So, da hab ich es jetzt nun. Mein Geld 2008, unbestellt, aber ich kann es ja zur Post bringen, frankiert natürlich. Beschwerde beim Service eingereicht, aber die Antworten sind unglaublich ignorant. Ich hätte ja bestellt - was nicht stimmt - und daher könnte ich es ja kostenpflichtig zurücksenden. Wahrscheinlich war der Anlaß für alles die nochmalige Installation von Mein Geld 2006, nachdem mich das Programm mit einem ständigen Installationsaufruf nervte. Anstelle den Vorgang zu stornieren und mir schriftlich zuzusichern, das ich das Program auch vernichten könne, bekomme ich nun jedesmal die gleiche Antwort auf meine Beschwerde. Mal sehen, wie lange das noch geht ...Schade, dass ein derartiger Service den bisherigen positiven Eindruck dieses Unternehmens zerstört - für mich jedenfalls war dies das letzte neu gekaufte Produkt. Vielleicht liest ja auch mal Herr Buhl in diesem Forum.

  • Ich habe auch MG 2008 unaufgefordert zugeschickt bekommen. Habe dann bei der Hotline angerufen und einen Rückumschlag zugeschickt bekommen, mit dem ich nur die noch verschlossene CD-Hülle zurückschicken musste. Kurze Zeit später bekam ich eine schriftliche Mitteilung über den Eingang der Software und über die Gutschrift des ausstehenden Betrages. Damit war der Fall erledigt.


    Ich vermute, dass die Aktivierung von MG 2008 auf meinem neuen PC Medion MD 8828 mit meiner alten (von MG 2006) vorhandenen Kundennummer zu der Lieferung geführt hat. Fand ich natürlich auch ärgerlich, aber die anschließende Abwicklung fand ich o.k.