MG2009 - Volksbank

  • Hallo Leute,


    habe heute MG 2009 erhalten und habe es gleich aufgespielt. Nachdem die Datenbank angepaßt wurde, kann ich keine Umsatzabfragen mehr ausführen. Es erscheint die Fehlermeldung 'Abgebrochen - Pin/Tan-Dialog (9800)'.


    Ich habe alle Kontakte im HBCI erneuert und im Programm die Zugangsart der Konten erneuert. Dies hat auch tadellos geklappt.


    Außerdem habe ich noch den 1. Ordner - Standard: 'WISO Mein Geld' - umbenannt. Anschließend den Datentresor neu registriert. Vielleicht liegts hieran? :?


    Habe eben auch noch einmal die PIN aus dem Tresor gelöscht, um sie mit der Hand einzugeben.


    Kein Erfolg :(


    Für jedewede Ratschläge bin ich dankbar.


    EDIT: Der 'normale' Internetzugang über die Seite der Volksbank funktioiert. :)
    Gruß Olaf

  • Hallo,
    gleiches Problem mit Volksbank nach Aktualisierung von 2008 auf 2009:
    "nachdem die Datenbank angepaßt wurde, kann ich keine Umsatzabfragen mehr ausführen. Es erscheint die Fehlermeldung 'Abgebrochen - Pin/Tan-Dialog (9800)'."


    Der direkte Zugang über Internet-Bankseite der Volksbank funktioniert jedoch ohne Probs.


    Hat vielleicht jemand einen Tipp?


    VG

  • Es scheint ein Problem mit der


    "Alias/VR-Kennung:"


    zu geben. Diese war anscheinend ehemals gleich der KtoNr oder in den vorherigen Mein Geld-Versionen nicht relevant für die Abfrage - die richtige KtoNr. reichte aus. In Mein Geld 2009 scheint es hier eine Änderung gegeben zu haben, es scheint so, dass das Programm sich jetzt zwanghaft über die VR-Kennung einloggen möchte. Die Alias/VR-Kennung ist aber nicht unbedingt gleich der KtoNr. und die Alternative, keine Kennung im Programm einzugeben, ist nicht möglich.
    Ich werde mir mal eine VR-Kennung von meiner Bank geben lassen und mal schauen, ob sich das Problem dadurch lösen lässt.

  • Hab das Ganze jetzt mal mit VR Kennung probiert. Keine Änderung in der Fehlermeldung :(


    VRKennung als Kontonummer - Kontonummer als VRK eingetragen...
    bei beiden nur VRK eingetragen...


    Interessanterweise wird jedesmal die Erfolgsmeldung rausgegeben, daß die neue Einstellung geklappt hat :roll:


    Bin ratlos :evil:


    Hat jemand noch andere Ideen?


    Gruß Olaf

  • Zitat von "Tanker"

    VRKennung als Kontonummer - Kontonummer als VRK eingetragen...
    bei beiden nur VRK eingetragen...


    Lösche mal in der Kontoverwaltung den HBCI Kontakt und stelle das Konto offline. Dann Zugangsart ermitteln und die folgenden Daten eingeben.


    • Zugangsart: FinTS (HBCI) PIN/TAN
    • Kontonummer: Kontonummer
    • VR-Kennung: 19-stellige VR-Kennung (nicht den Alias)
    • Kundennummer: Leer
    • HBCI Version: FinTS 3.0


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Hatte das selbe Prob.Die Lösung war das in der Zugangsart FinTS Chip eingestellt werden muss,und dort vor der Kontonummer 3 Nullen zu schreiben sind.Meine Kontonummer hat nur 6 Stellen,neun oder zehn sind aber meistens in Deutschland üblich.Ich kam nur drauf,weil ein anderes Konto von mir 9 Stellen hat und das tadellos funktionierte nach dem Update.Jedenfalls geht jetzt alles wieder tadellos.
    MfG Schenker

  • Hallo Schenker


    Danke für den Tipp. Ergänzung: Nicht nur die Kontonummer muss 9-10 Zeichen enthalten, sondern auch die Kundennummer! Ist diese also zu kurz, einfach die notwendige Anzahl von 0 vor der Nummer hinzufügen.


    Gruss und Danke


    Marc