Vorsicht! Software rechnet falsch! Gefahr!!

  • WARNUNG!!! die Zahlen, die das Programm auswertet, sind nachweislich nicht korrekt!


    Jeder kann es testen:
    Demomandant nehmen


    1. Auswertungen - Beiträge - Beitragssätze ansehen
    wir sehen Normaltarif und Ermäßigt


    2. Nun erstellen wir einen neuen Beitragssatz
    z.B. mit dem Namen "Pass auf"
    diesen geben wir nun mit markanten 100€ an - das sit einfacher zum nachrechnen


    3. Den weisen wir jetzt z.B. dem Mitlgied "Sommer" zu (mit der Adress-Nr. 1005), der steht auf "fällig"



    4. wir schauen wieder in die Auswertungen - Beiträge - Beitragssätze
    und was sehen wir ?
    obwohl noch KEINE Zahlung von Frau Sommer mit dem neuen Beitragssatz zustand kam, stehen hier nun ominöse 2,08€, der stammt eigentlich von einer vergangenen Zahlung nachzusehen unter "Beiträge", hat aber in dieser Kategorie nichts zu suchen.


    Ähnlich verhält es sich, wenn man Kinder im Verein hat, die dann mit der Zeit zu
    den Erwachesenen dazukommen - eine Beitragsänderung tritt in kraft -
    und alle Statistiken geraten durcheinander.


    Das ganze wurde mehrmals getestet - auch mit folgenden Zahlungsbewegungen und leider auch -- mit meiner Echtdatenbank.
    Ich habe einen neuen Beitragssatz im Zuge einer Erweiterung meines Angebotes eingeführt - und den betreffenden Mitgliedern, die das Mehrangebot warnehmen wollen, auch zugeteilt. Mit dem Ergebnis, das ich eines Tages ratlos die Auswertungen ansah und nichts mehr zu stimmte. NAchdem ich die Beitragssätze wieder zurück auf den Standard bei den Mitgliedern stellte, verschwand die Beitragskategorie komplett aus den Auswertungen. Doch gezahlt wurden diese bereits!



    Nachdem ich mit dem Support und einem Wirtschaftsprüfer vor der Software nach Benutzer und Fehleingaben suchte kamen wir immer zum selben Ergebnis: Die Software rechnet da was falsch! Auch durch Nachrechnen (Ja, auch die hotline nahm zum Nachrechnen den Taschenrechner zur Hilfe und konnte dabei der Programmlogik nicht folgen) bleibt es ein Rätsel, was das Programm da treibt!



    Ich Warne hiermit alle, die die Software nutzen, passt auf und rechnet alles nach! Dies stellt eine ernstzunehmende Gefahr für euere Finanzauskunft dar!!


    FAZIT: Ihr dürft NIE den Beitragssatz eines Mitglieds ändern! :fie:


    Ansonsten stimmen die Auswertungen so nicht mehr.


    Nachdem ich einige Monate auf einen Patch wartete, und leider mit der letzten Aktualisierung im Oktober 08 auch nichts geschah, sehe ich diesen Schritt als richtig an, um andere User zu warnen!


    Ihr könnt das geschilderte Problem selbst nachprüfen, es dauert keine 5 Minuten!


    mfg
    www

  • Hallo wiso weshalb warum,


    wir sind durch deinen Post auf das Thema aufmerksam geworden, da es so bei uns bis jetzt noch nicht aufgeschlagen war.


    Die Auswertung wie Sie in der Software im Moment implementiert ist funktionert nach folgendem Prinzip:


    Sie rechnet alle Zahlungen eines Benutzers zusammen und ordnet dieser seiner Beitragsgruppe zu.
    Man sieht also wie viele Einnahmen von Mitgliedern geflossen sind, die im Moment in Beitragsgruppe A, B oder C sind.
    Was man nicht ablesen kann ist wie viele Einnahmen mit einer bestimmten Beitragsgruppe gemacht wurden.


    Da dies aber für eine historische Betrachtung der Einnahmestruktur sinnvoll ist, werden wir versuchen eine zusätzliche Auswertung, welche wie von dir gewünscht funktioniert.


    Viele Grüße,
    Thargor

  • Hallo Thargor,


    es überrascht mich zu hören, das dies bei euch noch nicht aufgeschlagen ist. Ich habe bei der Support-Hotline einen Supportfall geöffnet - und nicht nur Stundenlang mit dem Mitarbeiter telefoniert, sondern nach einigen Wochen auch noch eine E-Mail anfrage zum Status erbeten. Die Antwort darauf:
    "
    Sehr geehrter Herr XXXXXXY,

    vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu dem Programm "WISO Mein Verein".

    Der von Ihnen geschilderte Sachverhalt konnte vor Ort nachvollzogen werden und wurde bereits an die Entwicklungsabteilung weitergeleitet. Zur Zeit liegt uns leider noch keine Rückmeldung vor. Sobald wir diese von der Entwicklungsabteilung erhalten, setzen wir uns selbstverständlich sofort mit Ihnen in Verbindung.

    Für weitere Anregungen, Kritik und Feedback stehen wir Ihnen weiterhin gerne zur Verfügung.

    Freundliche Grüße aus Neunkirchen

    Ihr BUHL Data Service Team "



    Die Supportfall-Nummer ist folgende: [font='&quot']08VO3507428[/font].

    Wenn Du von diesem Problem nicht wusstest, dort sind auch noch andere Probleme geschildert, die verbessert werden sollten.



    Danke für die Erklärung, was das Programm da treibt, allerdings sehe ich dies nicht als korrekte Funktionsweise und nicht genügend durchdacht an. Du schreibst, Ihr wollt eine zusätzliche Auswertung einbauen.




    Zitat

    Da dies aber für eine historische Betrachtung der Einnahmestruktur sinnvoll ist, werden wir versuchen eine zusätzliche Auswertung, welche wie von dir gewünscht funktioniert.


    Laut Beschreibung soll ausgewertet werden:
    Beitragsrechnungen je Beitragssatz
    - das findet einfach nicht statt, wie du selbst erkennst:




    Zitat

    Was man nicht ablesen kann ist wie viele Einnahmen mit einer bestimmten Beitragsgruppe gemacht wurden.

    Einnahmen ergeben sich aus den Beitragsrechnungen; Beitragsgruppen entsprechen dem Beitragssatz




    Also: Lasst die alte Auswertung komplett verschwinden und ersetzt sie mit einer, die das folgerichtig auswertet.



    Wer hat sich die alte Funktion ausgedacht? Macht diese wirklich so Sinn? Wenn ja, habe ich vermutlich ein Szenario gefunden, in der sie nicht mehr funktioniert. In einem Szenario, das in Vereinen zu tausenden vorkommt.


    Wo kann man sich als Betatester melden? Wenn ich schon eure Bugs finde, die die Betatester nicht gefunden haben, kann ich auch gleich davon profitieren. Ich hab hier ne Menge Zeit reingesteckt.Und auch noch eure teure Hotline bezahlt, anscheinend ging das aber ins Nirvana.



    Ich glaube euch allerdings, das ihr sicherlich schon genervt seit, von soviel bösen Usern. Und die finden ständig fehler und beschweren sich.
    Deswegen auch mal ein Lob: Ihr seid die erste Software in diesem Preissegment, die eine Onlinebankingfunktion mit an Board hat und sogar eine automatische Kontierungsfunktion. Das ist prima, und auch der Grund, warum ich diese Software verwende.



    Wenn ich noch einen Wunsch frei habe, dann bitte diesen:
    Lasst uns nicht nur Mitglieder erfassen,von denen wir was bekommen, sondern auch Übungsleiter, Vermieter, Verbandsleiter usw., an die wir etwas Zahlen. Lasst diesen anstelle eines einzunehmenden Mitgliedsbeitrages fällige Zahlungen zuweisen, wie Miete, Übungsleitergehälter, Verbandsabgaben usw. Dann muss man nicht mehr die Überweisungsformulare ausfüllen. Das würde die Software um einiges mächtiger machen.
    Selbst mit gespeicherter Vorlage muss man immer noch den Verwendungszweck aktualisieren. Generell wäre für Zahlungen oder auch Einnahmen per Lastschrift eine Einbindung von Platzhaltern wie <AM> für aktuellen Monat, <VM> für Vormonat oder <AJ> für aktuelles Jahr und so weiter auch sehr praktisch. Das geht im Moment nur eingeschränkt und nur für Lastschrifteinnahmen, indem man bei Verwendungszweck den Platzhalter für Rechnungsdatum eingibt. Als Notlösung O.K. - aber nicht wirklich universell einsetzbar wie die genannten Varianten.


    Wenn die Software das kann würde ich liebend gerne auch mehr dafür bezahlen.



    Viel Erfolg und danke für deine Aufmerksamkeit



    www

  • Da kann ich dir doch gleich schon mal zwei Wünsche erfüllen. Ich habe deinen Forennamen an unsere Betatestabteilung weitergeleitet, und darum gebeten, dass du beim nächsten Test mit einbezogen wirst.


    Zum anderen ist mit dem aktuellem 129er Patch von Mein Verein 2009 die Problematik mit dieser Statistik angegangen worden. Du kannst nun zu jeder Beitragsrechnung definieren, mit welchem Satz diese gestellt wird/wurde. Mit genau diesem Satz wird sie auch in der Statistik geführt. Dazu kommt, dass wir uns die Historie merken können und durch die Umstellung eines Mitglieds keine rückwirkenden Änderungen passieren.


    Viele Grüße,
    Thargor

  • Hallo Thargor,


    Das sind ja tolle Neuigkeiten!
    Ich danke Dir!


    Der Patch scheint auf den ersten Blick in den Demodaten zu wirken. Bei mir in der Vereinsdatenbank habe ich die Situation, das der genannte Beitrag mittlerweile keinem Mitglied mehr zugeordnet ist, weil es eine Preisänderung gab. Er wird in der Statistik nicht mehr angezeigt. Wenn ich Probehalber einem bestehenden Mitglied den Beitragssatz zuweise, wird er angezeigt, allerdings nicht mit den korrekten Zahlen. z.b. steht dann da: 7x Beitragssatz alt (100€), Ergebnis: 325€
    Also eindeutig aus den Rechnungen scheint er das nicht herauszuziehen, wodurch natürlich das Ergebnis nicht mehr stimmt. Greift das Programm hier nicht auf die gleichen Auswertungen zurück, die ich auch unter "Listen" abrufen kann?


    Werde das am Wochenende mal genauer unter die Lupe nehmen, vielleicht liegt auf meiner Seite der Fehler.



    Viele Grüße
    www

  • Hallo,
    bei mir verechnet sich Mein Verein 2010 nun auch wieder.
    Es werden 0,50 Euro eines Beitrags unter Auswertungen/Allgemeine Entwicklung/... zuviel berechnet (siehe Anlagen)
    Kann es daran liegen, dass ein Beitragssatz nachträglich geändert wurde?
    MFG

  • ok, hat doch net falsch gerechnet.


    Ein Mitglied hat zu wenig bezahlt und die Differenz wurde als Skonto automatisch abgezogen. Dennoch taucht dieser Skonto dann leider nirgends mehr auf und ist letztendlich eine schwer zu ermittelnde Differenz zwischen Kassenbericht und Konto.


    Cu