...Familienmitgleider beitragsfrei stellen

  • Hallo,


    ich arbeite nun seit 2 Wochen mit dem Programm.


    Wir haben in unserem Verein viele Familien. Das Oberhaupt der Familie bezahlt einen einziegn Beitrag für alle. ich wollte alle Familienmitgleider (meistens die Kinder)einzeln anlegen und dann auf das Oberhaupt als übergeordnetes Mitgleid verweisen. Die Kinder müssen also nicht bezahlen.


    Ich habe also einen Beitragssatz "Familienoberhaupt" (80 €) und einen Baitragssatz "Familienmitglied frei" angelegt. Dieser hat 0,00 €


    Wenn ich aber nun in der Liste der Mitgieder alle fälligen Beitragsrechnungen mache, wird auch für die Kinder jeweils eine Rechnung (und dann auch Lastschrift....) an das Oberhaupt geschickt mit jeweils 0,00 €. Das ist natürlich ziemlich doof.


    ich wollte dies verhindern, indem ich die Beitragsfälligkeit lösche, aber beim erneuten Öffnen der Mitgleiderstammdaten, steht das Datum der Fälligkeit auf dem Datum desMitgleidschaftsbeginnes.
    Was mache ich falsch?

  • Danke für die Antwort, aber das habe ich ja auch schon getan. Es werden dann bei mir 2 Rechnungen erstellt. Einmal die des Hauptzahlers mit 80 €. Die ist natürlich richtig. und einmal die des untergeordneten Mitgliedes an den Hauptzahler mit 0,00 €. Und genau die will ich vermeiden.


    Da es bei dir funktioniert, gehe ich davon aus, dass ich wohl irgendwo einen Fehler habe, aber ich finde ihn nicht.

  • Hallo lisa,


    hast Du bei den Familienmitgliedern im Feld Beitragssatz "0" stehen oder, wie Gittamona schon geschrieben hat "(kein Beitrag)"?


    Wir haben einen kleinen und dadurch auch übersichtlichen Verein und ich habe bei Familienmitgliedern "(kein Beitrag)" stehen. Bei "Zahler ist anderes Mitglied / Kontakt" habe ich nichts eingetragen und stattdessen bei "Übergeordnetes Mitglied / Kontakt" den Beitragszahler eingesetzt.


    Gruß


    Jörg