Wie kann ich unterschiedliche Fußtexte für Rechnungen und andere Vorlagen erstellen?

  • Über den Punkt "Briefpapier gestalten" habe ich in den Fußtexten meine Bankverbindungen eingefügt. Für die Angebote, AB´s und Rechnungen, etc. ist das so eine einfache Lösung.
    Für meine anderen Schreiben, z.B. Akquise-Anschreiben oder Mitteilungen habe ich die Fußtexte von Hand herausgenommen und danach wieder eingefügt.


    Kann ich das nicht über den Vorlagendesigner lösen? Ich habe mir eine neue Vorlage erstellt, blick da aber nicht richtig durch.

    • Offizieller Beitrag

    Da muss ich Dich leider enttäuschen, das geht wohl nicht. Zum Verständnis einige Erläuterungen:
    Die Änderungen, die Du mit dem Briefpapier-Gestalter durchführen kannst änder nur - wie der Name schon sagt - das Briefpapier. Betrachte es wie Kopfbogen aus der Druckerei: Alle wiederkehrenden Informationen sind enthalten.
    Deine zusätzlichen Bemerkungen/Hinweise etc. kannst Du nur zusätzlich über die Funktionen 'Einleitungstext' und 'Schlusstext' realisieren. Diese Funktionen sind nur im Angebots- und Rechnungsmodus verfügbar.
    Ob mit dem Vorlagendesigner der Pro- und Mittelstandsversion mehr als ein Briefpapier verfügbar ist, kann ich Dir leider nicht sagen, diese Version liegt mir nicht vor.

  • Schade, aber dann werde ich damit weiter leben ;)
    Es sieht halt komisch aus, wenn auf den Akquise-Schreiben die Bankverbindungsdaten drauf sind.
    Ich hatte mal versehentlich den unteren Rand nach oben verschoben und die Fusszeilen waren dann nicht vollständig gedruckt. Ich probiere das mal aus, weil es wohl etwas einfacher ist, als die Daten raus- und reinkopieren.

    • Offizieller Beitrag

    Hall Frank,
    na den ganz komplizierten Weg kannst Du dir sparen. Unter 'Stammdaten -> Briefpapier gestalten" kannst Du den Hakten 'Fußzeile drucken" wegklicken, dann werden die Seiten ohne diese Angaben gedruckt. Ist sicherlich weniger nervig als intensive Handarbeit. ;)

  • FrankSchrank24
    Wenn es "nur" um die Bankverbindung geht, dann hätte ich da eine Idee, die ich für mich auch anwende:


    Da die Bankverbindung nur in der Rechnung benötigt wird, habe ich diese bei der jeweiligen Zahlungsbedingung bei ->Text auf Rechnung hinterlegt. Damit stelle ich sicher, dass nur bei einer Rechnung die Bankverbindung mit übermittelt wird und habe gleichzeitig Freiraum bei der Gestaltung der Fußzeilen gewonnen.