Datenwiederherstellung erfolgreich und dann doch keine Daten

  • Hallo,


    ich habe folgendes Problem: Mußte mir jetzt leider einen neuen PC kaufen, auf dem Vista drauf ist. Habe MB 2008 übergangsweise auf mein Laptop (ebenfalls Vista) aufgespielt wo alles gut läuft.


    Nun möchte ich MB auf meinem neuen PC installieren. So weit so gut, Installation inklusive aller Updates hat ohne Probleme funktioniert (hat mich schon fast überrascht) :)


    Leider funktioniert das einspielen der Datensicherung nicht. Ich gehe ganz normal auf Daten wieder herstellen, macht er auch brav, dann kommt die Meldung Datenwiederherstellung erfolgreich abgeschlossen, nur die Daten sind leider nicht da.


    Woran kanns liegen, hat einer von euch eine Idee? Brauche die Daten wirklich dringend auf meinem Desktop. Mein Laptop ist leider so langsam, dass sich das arbeiten daran zu einem Geduldspiel erweist und es bisher nur eine Notlösung war.


    Schon mal vielen Dank für eure Hilfe und einen schönen 2. Advent
    Chris

  • Hallo,


    als Zwischenlösung: ComputerBild 25/2007 (26.11.2007, noch im Regal bei Zeitschriftenläden) bietet Tipps zum Beschleunigen von XP und Vista nicht nur mittels Software sondern auch durch manuelle Verbesserungen.
    ComputerBild selbst mahnt zur Vorsicht bei der (auf CD in der Zeitschrift beigelegten) Software, aber die manuellen Maßnahmen dürfen unbedenklich sein.
    XP und Vista haben offensichtlich die unangenehme Eigenschaft, im Laufe der Zeit Ballast anzunehmen.
    Hoffentlich kann aber ein Forumbeitrag das grundsätzliche Problem lösen.
    Wegen der vielen Forumsmeldungen bezüglich Schwierigkeiten bei Updates-Wiederherstellung-Onlinebanking versuche ich selbst, diese Funktionen solange wie möglich hinauszuschieben.
    Dabei bin ich jedoch zuversichtlich, dass die Probleme gelöst werden und erkenne es an, dass dieser Forumsaustausch ermöglicht wird. Man profitiert von den Erfahrungen anderer sehr.
    Gruß
    :?

  • Bin mal wieder schwer beeindruckt! :evil:
    folgende Mail habe ich heute vom Support bekommen:



    Ihre Schilderung lässt darauf schließen, dass Sie WISO Mein Büro 2007 unter Windows Vista eingesetzt haben. Dieses war jedoch noch nicht für Windows Vista freigegeben, weil einige technische Schwierigkeiten mit der Datenbank auftreten konnten. Daher wurden Datensicherungen nicht korrekt angelegt und waren leer.


    Leider lässt sich dies nicht Lösung und in einem solchen Fall bleibt nur eine manuelle Neuerfassung der Daten.



    Echt fortschrittlich, wo es doch so gut wie nur noch Vista auf den neuen PC´s gibt. Ach ja, übrigens habe ich bereits die 2008er Version von MB.

  • Hallo Christiane Anders,


    WISO Mei Büro 2007 erschien vor dem Erscheinen von Windows Vista und war dafür nicht ausgelegt, da Tests auf diesem System nicht möglich waren. Dies lies sich auch deutlich den Systemvoraussetzungen auf der Verpackung oder unserer Webseite entnehmen.


    WISO Mein Büro 2008 ist selbstverständlich auf Vista einsetzbar und Konflikte sind uns da nicht bekannt.


    In der Tat gab es mit der 2007er Version einen Konflikt mit Windows Vista, weshalb dieses Programm auch keine Freigabe unter Vista bekam. Ursache waren leere Datensicherung.


    So leid es mir tut und so sehr ich deine Verärgerung verstehen kann, wenn es sich um diesen Sachverhalt bezüglich der Datensicherungen in 2007 unter Windows Vista handelt, dann können wir nichts tun.

  • Hallo kleines Helferlein,


    das ist ja das Verrückte: wie ich in meiner vorherigen Version geschrieben habe, benutze ich bereits MB 2008. Auch die Datensicherung ist eine 2008er.


    Die Datensicherung wurde jeweils erfolgreich durchgeführt und trotzdem war die Datenbank leer.


    Nun habe ich mir aber zwischenzeitlich selber helfen können. Nach vielem rumexperimentieren habe ich bei der Datenwiederherstellung die Häkchen für das Rechnungsarchiv herausgenommen - und siehe da - es hat funktioniert. :idea:


    Liebe Grüße
    Chris

  • Hallo,


    Bei mir läuft MB 2007 sowohl unter XP (PC) als auch
    unter Vista (laptop) einwandfrei.
    Die Datensicherungen vom PC (XP) werden auf dem
    Laptop (Vista) problemlos übernommen.
    Auf dem PC ist MB 2008 parallel installiert, wobei alle
    Stammdatenartikel manuell neu eingegeben wurden.
    Auf dem Laptop ist MB 2008 noch nicht installiert.
    Bis sich der Staub bzw. die Beschwerden über
    Updates-OnlineBanking gelegt haben, vermeide ich
    diese Funktionen und greife auf eine andere Software
    zurück.
    Bisher ging's gut.
    Gruß
    :?

  • Steven,


    mir sind die AGB-Bestimmungen bekannt.


    MB wurde von 2 verschiedenen CDs installiert,
    nur die Datenbank ist gleich. Unterwegs möchte
    ich nämlich mit dem Laptop auf dem Laufenden
    bleiben.


    Hier geht es in erster Linie um die Frage bzgl. Vista
    von Christiane Anders, vor allem angesichts der
    Support-Antwort vom 10.12.2007.


    Gruß
    :?