Periodische Abgrenzung - nicht nachvollziehbar

  • Hallo allerseits


    nicht nachvollziehbar, oder vielleicht liegt es ja auch am Bediener :rolleyes: (wie die meisten Informatikprobleme)


    Folgender Sachverhalt


    NK-Abrechnungsperiode: 01.09.2009 - 30.08.2010 - Abrechnungsdatum 30.08.2010
    Alle Rechnungen mit Gültigkeitsperiode werden korrekt anteilig in der NKA verbucht.


    Ich erhalte nun am 20.10.2010 eine neue Rechnung für Wasserbezug
    Gültig für den Zeitraum von: 01.10.2009 - 30.09.2010
    Der Bezug des Wassers für den Zeitraum vom 01.10.2009 bis 30.08.2010 müsste also noch in die NK-Periode 01.09.2009 - 30.08.2010 übertragen werden oder aber in der neuen NK-Periode 01.09.2011 - 30.08.2011 nachbelastet werden. Der Hausverwalter grenzt aber für die nächste Periode wiederum säuberlich nach Datum ab.


    Habe bisher keine Lösung gefunden und wäre dankbar für Hilfestellung.


    Mit freundlichen Grüssen
    Chris

  • Hallo Chris,


    da fallen direkt mehrere Dinge auf: zum einen der Abrechnungszeitraum, wo bleibt da der 31.08.? :-)
    zum anderen, wie wird das Wasser denn abgerechnet? nach PxT oder nach Zählern?
    Was meinst Du mit: Der Hausverwalter grenzt aber für die nächste Periode nach Datum ab? Die Wasserrechnung wird doch als Ausgabe unter 4150 gebucht, in der Buchung erscheint der Nebenkostenabrechnungszeitraum, diesen kann Du doch entsprechend anpassen.


    Nutzt Du die aktuelle Version? 4.08 sollte unter Hilfe/Info stehen


    LG
    Buffy

  • Hallo Buffy


    Schnelle Reaktion, danke.


    Also ja, natürlich wär's der 31.08. aber nun zu meinem Problem.


    Wenn ich am 31.08.2010 eine NK-Abrechnung erstelle, ist die Wasserrechnung vom 22.10.2010 ja noch nicht gebucht. D.h. der Hausverwalter berücksichtigt alle Buchungen die ich bis zum Abrechnungsdatum erfasst habe. (Verteile übrigens nach Personentagen)


    Jetzt nehmen wir mal an es ist Oktober und ich erhalte die neue Rechnung. Diese buche ich dann auch mit dem Gültigkeitszeitraum 21.10.2009 - 20.10.2010.
    Die NK-Abrechnung ist nun aber bereits gemacht, versendet und bezahlt. Jetzt müsste ich aber die Wassergebühren für den Zeitraum vom 21.10.2009 - 31.08.2010 nachbelasten können oder aber die ganze Abrechnung noch einmal erstellen?


    Hoffe ein wenig klarer den Sachverhalt dargestellt zu haben und grüsse freundlich
    Chris

  • Hallo Buffy


    Auf das Buchen von Abschlagszahlungen hätte ich eben gerne verzichtet. Bin eigentlich davon ausgegangen, dass das Programm in der Lage wäre Nachbelastungen abzugrenzen. Ansonsten sehe ich den Vorteil von Gültigkeitsperioden nur bedingt. Aber herzlichen Dank für die erste Hilfe.


    Freundliche Grüsse
    Chris