Nachricht negativer Saldo

  • Hallo,
    seit 3 Jahren arbeite ich als Freiberufler mit Mein Büro und habe regelmäßig meine Ausgaben erfasst. Seit kurzem erhalte ich folgende Nachricht beim Speichern einer Ausgabe:
    - Nach Speicherung mit den vorhandenen Werten, weist die Kasse zeitweise einen Saldo aus. Im Falle einer Betriebsprüfung durch das Finanzamt, ist bei negativem Kassensaldo mit einer Beanstandung zu rechnen.


    Dieses Problem würde ich gerne beheben.
    Folgende Infos kann ich noch dazu beitragen:
    - es sind alle Ausgaben von anfang an erfasst, nicht pro Jahr
    - die Einnahmen sind nicht dagegen gerechnet, meine Rechnungen habe ich unter Vorgänge erfasst


    Was habe ich falsch gemacht und wie kann ich das Problem beheben???


    vielen Dank für jede Hilfe im Voraus. :)


    ps. bin blutiger Anfänger in Sachen Buchhaltung.

  • Diese Meldung erscheint seit der MB2010-Version und beschreibt nunmehr einen Tatbestand der eigentlich selbstverständlich ist, und zwar dass eine (Bar-)kasse nicht ins Minus rutschen kann. Denn mehr als leer kann eine (Bar-)Kasse, auch Geldbeutel oder Geldkassette genannt, nicht sein und wenn eine (Bar-)Kasse leer ist, dann lautet der Kassenstand 0,00 EUR. Ein negativer (Bar-)Kassenstand ist schlicht und ergreifend nicht möglich.


    Nutzt man das Konto Kasse in ->Finanzen ->Zahlungen Bank/Kasse nicht als (Bar-)Kasse, sondern wie Du als Konto für die ausschließliche Aufzeichnung der Ausgaben, erhält man seit MB2010 diese Meldung. Sie lässt sich auch nicht ausschalten. Man muss um diese Meldung zu vermeiden, lediglich darauf achten, dass das Konto Kasse immer einen positiven Betrag im Saldo führt.


    Für Dich bedeutet dies, dass Du deine Aufzeichnungsgewohnheiten ändern musst.
    Was spricht dagegen, die Ausgaben, ebenso wie vermutlich Deine Einnahmen aus den MB-Rechnungen, über das (->Finanzen ->Zahlungen Bank/Kasse) ->Verrechnungskonto aufzuzeichnen?

  • Danke für die schnelle Antwort, noch eine kurze Nachfrage, kann man die erfassten Ausgaben übernehmen aus dem Kassenkonto, oder muss man alles neu erfassen, oder kann man nur ab jetzt die neue Version der Erfassung durchführen.
    danke mfG fbrasch

  • Warum kriegt man diese Nachricht auch, wenn der Betrag genau € 0,00 ist? Seit wann ist denn 0 negativ?


    Wir plündern am Ende des Jahres immer die Kasse und verbuchen dies dementsprechend. Wir entnehmen also genau das, was in unsere Kasse ist und es verbleibt € 0,00. Trotzdem bekommen wir jedes JAhr diese Meldung. BUG?

    • Offizieller Beitrag

    Dann ist irgendwo ein gerundeter Nullwert kleiner null. Gehe alle Jahrgänge durch oder im Jahre a là 936 Fehlbuchungen. Bitte nicht irgendwo anhängen ohne eine einzige Situation von sich gegeben zu haben. Wer soll das alles lesen?