Verlustvortrag f. Veräußerungsgeschäfte - keinen Bescheid vom FA erhalten - wird es trotzdem im Programm berücksichtigt?

  • Ich habe nun den Bescheid Einkommensteuer 2012 erhalten. Abholung mit Wiso-Programm erfolgte über Elster.


    Vom Finanzamt habe ich keinen Bescheid zum Verlustvortrag erhalten, die Werte jedoch in den letzten Jahren immer im Programm eingegeben bzw. berücksichtigt.


    Meine Frage ist nun, hat das Programm die Daten berücksichtigt, auch wenn ich keinen Bescheid NUR für den Verlustvortrag erhalten habe oder muss ich diesen noch beim FA anfordern?


    Danke für entsprechende Hinweise.

  • Was nützt Dir Dein eigener Eintrag im Programm? Vielleicht ist Dein vortragsfähiger Verlustvortrag ja längst aufgebraucht, da er ja ggf. direkt vom Gesamtbetrag der Einkünfte abggezogen wird. Dies sollte sich aus der Einkommensteuerfestsetzung ergeben. Es bedarf zwingend einer Feststellung des verbleibenden Verlustabzugs zum 31.12.d.Vj. durch das FA. Ich würde mal zum Telefon greifen und nachfragen.