Mietrückstände

  • Hallo pagr,


    der Vermieter hat keine Buchhaltung im eigentlichen Sinne und ist eigentlich nur für die Nebenkostenabrechnung. Der Bereich "Miete ab" erscheint ja auch erst, wenn eine Anlage V angelegt wird. Vorher gibt es diesen Unterbereich gar nicht. Und dort gibst Du ja an, was Du tatsächlich als Mieteinnahme hattest (Anlage V eben).
    Mietrückstände kannst Du in dieser Software daher nicht verwalten. :S Dafür bräuchtest Du den großen Bruder "Hausverwalter".
    In dem gibst Du eine zu leistende Kaltmiete ein, erzeugst Soll-Stellungen und verbuchst dann bei Zahlung, was der Mieter gezahlt hat. Ergibt sich eine Differenz kannst Du dort dann auch direkt Mahnschreiben erzeugen.