Thermische Wassererwärmung

  • Hallo,


    ich habe ein 2 Familienhaus und eine Wohnung vermietet. Jetzt werde ich meine Ölheizung erweitern und das Brauchwasser über Solar erwärmen. Wie läuft das mit den Kosten ? Kann ich die Kosten anteilig den Mieteinnahmen entgegen rechnen ? Geht das dann über Wohnfläche oder einfach 50:50, da es 2 wohnungen sind und jede ein Bad hat ?
    Was bzw. wie mache ich diese Investition geltend, damit ich Steuern spare bzw. nicht so viel Mieteinnahmen versteuern muss ?

  • Hallo,


    die Investitionskosten kannst du wie bei jeder Modernisierung auf die Miete umlegen.


    Was nicht geht ist, dass du den Mietern die Solar-Kwh berechnest.
    Hier sind nur die Betriebskosten abzurechnen wie, verbrauchter Strom und Wartungsarbeiten.


    Heißt also nichts anderes als, auch für die Mieter ist die Sonnenenergie kostenlos und du hast die Solar-Kwh in der Nebenkostenabrechnung auszuweisen und abzuziehen.