"Betriebsausflug"/ Tagesausflug verbuchen

  • Hallo.!


    Kurze Fakten:


    ich bin "mein" einziger "Angestellter" also habe keine weiteren, hauptberuflich angestellt - nebenberuflich selbst&ständig..
    vertreibe Haus- /Heimtierbedarf.


    Möchte jetzt sozusagen einen "Betriebsausflug" /Tagesausflug mit einer ehrenamtlichen Helferin (meiner Besten Freundin) unter "Firmenflagge" machen und sie somit auf Firmenkosten sozusagen in den Europapark einladen (mit Firmenlogo-Shirts und den kram...) . Gesamtkosten belaufen sich eigentlich auf 89,00 €. inkl 19% MwSt. und vielleicht ein paar Euros für Sprit den ich Ihr spendieren möchte.. wie kann ich oder darf ich das verbuchen ?


    Habe WISO mein Büro (plus) buche in SKR03


    Hätte ich Angestellte, kann ich ja bis zu 110,00 € pro Arbeitnehmer verbuchen irgendwie, darüber wären sozialabgaben fällig.


    Geht das so "einfach" oder ist das Mumpiz!?


    Wäre irgendwie cool, wenn sich da was machen lässt....


    Danke für Tipps wie ich das handhaben könnte

  • Hallo LTB,


    Geht das so "einfach" oder ist das Mumpiz!?

    ich würde das nicht einmal mehr als "Mumpiz" beschreiben. Wenn du unbedingt eine Betriebsprüfung forcieren willst, dann setze die Kosten an - aber du kannst mit hoher Wahrscheinlichtkeit damit rechnen, dass dein zuständiges Finanzamt eine Betriebsprüfung ansetzen wird und nach ähnlichen Buchungen suchen werden.


    Private Aufwendungen bleiben nun einmal privat.

    Die besten Grüße aus dem tiefen Süden (wo es fast immer schön ist, auch bei Regen)
    nesciens



    WISO Steuersparbuch seit 1994, Windows 7