Übersicht Mieten

  • Hallo,


    ich nutze seit kurzem Vermieter-web und bin zur Zeit dabei, die Stammdaten einzugeben. Anbindung an die Bankkonten habe ich schon eingerichtet sowie die ersten Mieter angelegt. In der Mieten-Übersicht erscheinen alle Zahlungen aber als "Offen und fällig". Muss ich jetzt jeden Eintrag händisch als bezahlt markieren? In der Beschreibung steht, dass dies automatisch durch den Bankkontenabgleich geschieht.


    Desweiteren hatte ich bei einem Mieter falsche Zahlen bei der Nettomiete und den Nebenkosten eingetragen, später jedoch berichtigt. Nun erscheint dieser Mieter 2x in der Mieten-Übersicht, einmal mit dem falschen Betrag und einmal mit dem korrekten - wie kann ich den falschen Betrag/Eintrag aus der Übersicht entfernen. Vor den Einträgen ist zwar eine Checkbox, die Funktion davon habe ich aber noch nicht so ganz durchschaut.


    Meine erste Anlaufstelle war der Support, die Antwort war leider auch eher unbrauchbar...


    Grüße, co

  • in der Mieten-Übersicht, einmal mit dem falschen Betrag und einmal mit dem korrekten - wie kann ich den falschen Betrag/Eintrag aus der Übersicht entfernen.

    Recht auf den Stift gehen und dann den Eintrag löschen (Mülleimer).

    Anschließend den Fälligkeit neu sortieren, dann sollte alles O.K. sein


    Muss ich jetzt jeden Eintrag händisch als bezahlt markieren? In der Beschreibung steht, dass dies automatisch durch den Bankkontenabgleich geschieht.

    Jeden Eintrag händisch auswählen und bei nicht zugeordnet (Pfeil nach unten) den Betrag aus dem Kontoauszug zuordnen.

  • in der Mieten-Übersicht, einmal mit dem falschen Betrag und einmal mit dem korrekten - wie kann ich den falschen Betrag/Eintrag aus der Übersicht entfernen.

    Zitat

    Recht auf den Stift gehen und dann den Eintrag löschen (Mülleimer).

    Anschließend den Fälligkeit neu sortieren, dann sollte alles O.K. sein

    Das ist genau das Problem - da gibt es keinen Stift oder Mülleimer!

  • Hallo zusammen,


    das gleiche Problem habe ich auch, allerdings löst der Tipp meines Erachtens das Problem leider nicht.


    Ich hatte ein Mietverhältnis ab dem 1.6. angelegt, worauf man im Register "Nutzungen" das Mietverhältnis gesehen hat und sich im Eintrag "Mieten" eine Fälligkeit zum 1.6. ergeben hat. Nun habe ich das Mietverhältnis auf den 1.7. geändert und für den Zeitraum 1.6. bis 30.06. ein zweites Mietverhältnis angelegt, da wir den Mietern zum 1.6. aufgrund laufender Baumaßnahmen einen Mietnachlass gewährt haben.


    Ergebnis: Unter dem Register "Nutzungen" sehe ich beide Mietverhätlnisse korrekt

    Im Register "Mieten" steht aber immer noch die Fälligkeit der auf den 1.7. korrigierten Mietverhältnis datiert auf den 1.6,




    Ich habe alles versucht - Mietverhältnis gelöscht, neu angelegt, auch das von blumenmeer1 skizzierte Löschen der Zuordnung etc. ich bekomme die alten Fälligkeiten nicht aus der Mietübersicht entfernt.

    Hat jemand einen Rat?


    Besten Dank!

  • Problem scheint bekannt zu sein. Anbei die Antwort des Supports von Buhl hierzu:

    "Der von Ihnen genannte Sachverhalt ist bereits bekannt und zur Bearbeitung an die Entwickler weitergeleitet. Eine weitergehende Aussage ist derzeit leider nicht möglich. Bitte haben Sie etwas Geduld. Sobald hier eine Rückmeldung erfolgt, werden wir Sie informieren."


  • Habe ähnliches Problem und auch nur die Meldung vom Support bekommen das es an die Entwicklung weitergeleitet ist!


    Zur Fehlererläuterung:


    Hatte unter Nutzung mal testweise 2018 eingegeben als ob ich vermietet hätte.


    Er hatt dan wunderbar die fälligen Mieten aufgelistet die man dann bestätigen kann (Zahlungseingang buchen)

    Jetzt habe ich Nutzungen so angepasst das dort leerstand war.


    Er behält aber die einträge für die Miete drin und diese lassen sich nicht mehr löschen!


    Wenn ich einen Eintrag auswähle und rechts auf den Pfeil klicke um den Eintrag zu öffnen werde ich komplett abgemeldet!! (raus geworfen)




    Finde das die Software so nicht zu gebrauchen ist!


    Hatte den Fehler bereits Anfang des Jahres telefonisch gemeldet und jetzt nochmals per Mail.