Ausgaben zu Entschädigungen / Arbeitslohn für mehrere Jahre

  • Hallo zusammen,


    dieses Thema ist bereits vor längerer Zeit eröffnet, aber nicht final geklärt worden.


    1. Wieso wird der Erstattungsbetrag durch das Steuerprogramm reduziert, wenn ich Fahrtkosten in Verbindung mit der Abfindung eintrage. Sollte ich sie dann am besten ganz weglassen?

    2. Ich hatte einen Firmenwagen, der wurde mir im Zuge der Kündigung und Freistellung entzogen. Meint Ihr, ich kann die Kosten geltend machen, die dadurch entstanden sind, dass ich mir zwischendurch ein Auto gemietet habe? Bei dem Firmenwagen hatte ich nämlich uneingeschränkte Privatnutzung.


    Danke für Eure Hilfe.

  • 1. Weil damit weniger Steuern zu zahlen sind - das funktioniert genauso wie die Werbungskosten bei den Einkünften aus unselbständiger Tätigkeit (wo die. Abfindung ja auch hingehört)

    2. Was soll denn hier noch beruflich veranlasst sein? In der Freistellungsphase hast du keine Fahrtkosten mehr zum Arbeitgeber, also auch kein Ansatz eines privaten Fahrzeuges.

    Die besten Grüße aus dem tiefen Süden (wo es fast immer schön ist, auch bei Regen)
    nesciens



    WISO Steuersparbuch seit 1994, Windows 7