Rechnungsverbuchnung

  • Hallo,

    ich habe ein Problem mit der Verbuchung von Rechnungen: 1 Zahlung 2 Rechnungen bzw . Gutschriften. Das Problem: habe eine Re über 600 € eine Woche später eine Gutschrift über 200 €, Kunde zahlt 400 in einem Betrag. Wenn ich nun diese 400 der Rechnung über 600 zuordnen will, gehts dass zwar, aber dann kommt das Fenster mit den Abgleichsmöglichkeiten für den Restbetrag: Teilzahlung, Skontoabzug, Bankgebühr, keine Zuordnungsmöglichkeiten zu einer zweiten Rechnung oder Gutschrift, das gleiche gilt für die Funktion "Splittbuchung". Wie geht das dann richtig? Sigi

  • ja, lieber Mausko,

    genau das hab ich schon x-Mal gemacht, ich gehe bei Splittbuchung auf "Neue Splittbuchung" dann "Ausgangsrechnung", geb den Betrag ein, bzw. such die passende Rechnung, ok, dann kommt das Fenster Buchung zu Rechnung/Kunde, -> "einer Rechnung zuordnen", im Fenster unten steht "Bei dem Betrag der ausgewählten Rechnung handelt es sich um" "Zahlung". Dann "OK" und schon kommt wieder das oben beschriebene Abgleichsfeld mit den drei Möglichkeiten. Den von dir beschriebene Splittvorgang kenne ich, mach ich regelmäßig bei meinen Eingangsrechnungen. Da funktioniert es ja auch. Gruß

  • Hast recht gehabt :)

    War anscheinend von mir der Fehler, :saint: dass ich den Betrag in dem Fenster nicht dem tatsächlichen Rechnungsbetrag angepasst hatte. Deshalb erschien immer eine Differenz mit der Nachfrage, wie diese verarbeitet werden soll. Dank dir :thumbup:. Sigi