MeinBürofür Mac

Liefer- und Leistungsdatum

Wer Rechnungen an vorsteuerabzugsberechtigte Geschäftskunden schreibt, muss neben dem Rechnungsdatum auch den Zeitpunkt der Lieferung bzw. Leistung angeben. Da es sich um eine Bestimmung aus dem Umsatzsteuergesetz handelt, reichen grundsätzlich monatsgenaue Angaben aus. Mit WISO Mein Büro sind Sie in jedem Fall auf der sicheren Seite:

  • Sind Rechnungsdatum sowie Liefer-/Leistungsdatum identisch, erscheint im Schlusstext der Rechnung die Generalklausel „Sofern nicht anders angegeben, entspricht das Liefer-/Leistungsdatum dem Rechnungsdatum.“
  • Stimmen Rechnungsdatum und Lieferdatum nicht überein, wurden aber alle Positionen am selben Tag geliefert, gibt das Programm das „Liefer-/Leistungsdatum“ standardmäßig unterhalb der Zeile „Gesamtbetrag“ aus:

Liefer und Leistungsdatum

  • Sofern Sie die Positionen einer Rechnung an verschiedenen Terminen erledigt haben, tragen Sie das Liefer-/Leistungsdatum in den Positionstexten von Hand ein.
Bitte beachten Sie

Ob, und wenn ja, welcher Text zum Liefer- und Leistungsdatum standardmäßig auf Ihren Ausgangsrechnungen ausgegeben wird, legen Sie unter „Stammdaten“ – „Meine Firma“ im Bereich „Sonstiges“ fest:

Liefer und Leistungsdatum sonstiges

Weitere Beiträge

Hier finden Sie weitere Inhalte zu diesem Thema.

Lieferbedingungen

Beim Ausstellen von → Angeboten greifen Sie bei Bedarf auf vordefinierte Lieferbedingungen zu, wie zum Beispiel "frei Haus" oder "ab…
Jetzt entdecken

Lieferschein

Wenn die Lieferung an einen anderen Empfänger geht oder zu einem anderen Zeitpunkt erfolgt als der Rechnungsversand, ist ein Lieferschein…
Jetzt entdecken

Routenplaner

WISO Mein Büro ermöglicht Ihnen den direkten Zugriff auf das Online-Kartenmaterial von GoogleMaps, KlickTel und Via Michelin. Auf diese Weise…
Jetzt entdecken