x
Mein Büro Blog
Freitag, 25. Mai 2018 | Kategorie: Business-Basics

Schlussrechnung: So umgehen Sie die Umsatzsteuerfalle

Mit Teil- und Vorauszahlungen lässt sich das Zahlungsausfall-Risiko gerechter zwischen Auftraggeber und Dienstleistern verteilen. Das gilt vor allem für größere und langfristige Projekte. Unter der Überschrift „Akonto, aber pronto! Alles über Abschlagszahlungen!“ haben wir kürzlich die wichtigsten Informationen zu sogenannten „Akontozahlungen“ für Sie zusammengefasst. In diesem Beitrag möchten wir Ihnen aufzeigen, worauf bei Schlussrechnung zu achten ist!

Schlussrechnung erstellen in MeinBüro Beitragsbild

Falls Sie die Rechnungsdokumente Ihrer Teilzahlungen noch eigenhändig schreiben, sollten Sie unbedingt auf korrekte Umsatzsteuer-Angaben achten. Anderenfalls laufen Sie Gefahr, Umsatzsteueranteile aus ein und demselben Auftrag mehrfach ans Finanzamt abführen zu müssen. weiterlesen…

Freitag, 18. Mai 2018 | Kategorie: Business-Basics

Ihr gutes Recht: Mahngebühren, Mahnpauschalen und Verzugszinsen berechnen

Verzugszinsen berechnen: Sie liefern Ihren Kunden pünktlich die versprochenen Produkte und erledigen zuverlässig Ihre Dienstleistungen? Dann haben Sie auch Anspruch auf vollständige Bezahlung Ihrer Rechnungen – und zwar zum vereinbarten Zeitpunkt. Falls Ihr Auftraggeber Sie zappeln lässt, verstößt das gegen Fairness und Anstand im Geschäftsleben.

Verzugszinsen berechnen Mann mit Taschenrechner

Wenn Sie säumige Schuldner an überfällige Zahlungen erinnern müssen und dabei einen Ausgleich für den entstandenen Schaden verlangen, ist das Ihr gutes Recht. Es gibt also überhaupt keinen Anlass, für vornehme Zurückhaltung – nur weil sie nicht als ungeduldiger oder gar „bedürftiger“ Drängler gelten wollen. Sie sind kein Bittsteller: Pünktliche Bezahlung ist Ihr gutes Recht!
weiterlesen…

Montag, 14. Mai 2018 | Kategorie: Allgemein

Expertinnentipp: So beeinflussen Sie Rundungsdifferenzen

In unseren Software- und Business-„Crashkursen“ plaudern erfahrene Expertinnen und Praktiker aus dem Nähkästchen. Bei Seminaren in Norddeutschland übernimmt Petra Winkelmann diese Aufgabe. Die gebürtige Hamburgerin ist Gründercoach und Organisationsberaterin: Sie unterstützt Solo-Selbstständige und Kleinbetriebe beim Unternehmensaufbau, organisiert die Buchhaltung und optimiert das Zeitmanagement.

In ihren Seminaren und Trainings gibt Petra Winkelmann ihr Know-how mit Begeisterung und auf leicht verständliche Weise weiter.

Rundungsdifferenzen in WISO Mein Büro beeinflussen weiterlesen…

Freitag, 11. Mai 2018 | Kategorie: MeinBüro

Das neue Modul Verträge

Schon gesehen? Die MeinBüro-Modulfamilie hat Nachwuchs bekommen: Mit dem Modul Verträge behalten Sie den Überblick über Laufzeiten, Fristen und Konditionen von Wartungs-, Service- und ähnlichen Verträgen.

Das neue Modul Verträge für meinbuero weiterlesen…

Freitag, 4. Mai 2018 | Kategorie: Interview

MeinBüro im Einsatz beim GDS MedienTeam

Über alle Branchengrenzen hinweg wird WISO Mein Büro bereits von über 85.000 Nutzern erfolgreich eingesetzt – darunter Freiberufler, Händler, Dienstleister, Handwerker und andere Gewerbetreibende. Die Dortmunder GDS MedienTeam GmbH nutzt die Bürosoftware gleich an drei Standorten. Das traditionsreiche Unternehmen konzipiert, gestaltet und produziert dort Printmedien, Werbetechnik und Fahrzeugbeschriftungen.

gds MedienTeam Geschäftsführer thomas husemann weiterlesen…