x

JETZT KOSTENLOS TESTEN

Überzeugen Sie sich selbst und testen Sie MeinBüro jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich. Einfach Ihre E-Mail Adresse eintragen und Testversion erhalten.

Mein Büro Blog
Mittwoch, 18. Oktober 2017 | Kategorie: Recht & Steuern

Rückwirkend eine Rechnung schreiben

Es gibt nichts, das es nicht gibt. Dass Kunden öfters mal vergessen eine Rechnung zu begleichen, musste wahrscheinlich jeder Unternehmer schon einmal erfahren. Aber dass ein Unternehmer vergisst eine Rechnung zu schreiben?! Doch, auch das gibt es! Wir erklären Ihnen, wie lange Sie rückwirkend eine Rechnung schreiben dürfen.

Rückwirkend eine Rechnung schreiben weiterlesen…

Montag, 16. Oktober 2017 | Kategorie: Features & Funktionen

Expertinnentipp: Punktlandung per Parameter-Start

In unseren Software- und Business-„Crashkursen“ plaudern erfahrene Expertinnen und Praktiker aus dem Nähkästchen. Bei Seminaren in Norddeutschland übernimmt Petra Winkelmann diese Aufgabe. Die gebürtige Hamburgerin ist Gründercoach und Organisationsberaterin: Sie unterstützt Solo-Selbstständige und Kleinbetriebe beim Unternehmensaufbau, organisiert die Buchhaltung und optimiert das Zeitmanagement. In ihren Seminaren und Trainings gibt Petra Winkelmann ihr Know-how mit Begeisterung und auf leicht verständliche Weise weiter.

WISO Mein Büro passt nach ihren Erfahrungen optimal zum betrieblichen Alltag kleiner Unternehmen. Die Software ist komfortabel und die Basisfunktionen sind weitgehend selbsterklärend. Petra Winkelmann kennt sich aber auch unter der Haube aus.

Wussten Sie, dass Sie beim Programmstart eine Punktlandung in einem Arbeitsbereich Ihrer Wahl machen können?
Standardmäßig öffnet WISO Mein Büro beim Programmstart den Arbeitsbereich, in dem das Programm zuvor beendet wurde. Nicht immer handelt es sich dabei jedoch um das Modul, das beim nächsten Programmaufruf benötigt wird. weiterlesen…

Montag, 16. Oktober 2017 | Kategorie: Business-Basics

Gründer-News: Willkommen im MeinBüro-Club

Durch den modularen Aufbau eignet sich WISO Mein Büro perfekt für Unternehmen in der Startphase: Das Programm wächst sozusagen mit. Sie beginnen mit der Basisversion – und wenn Sie irgendwann zusätzliche Funktionen benötigen, erweitern Sie den Leistungsumfang der Software gezielt mithilfe der Zusatzmodule.

Kein Wunder also, dass wir unter den Leserinnen und Lesern des Newsletters regelmäßig Gründer und Jungunternehmer begrüßen. Anlass genug, das auch einmal ausdrücklich zu tun: Herzlich willkommen!

Hier gleich ein paar Tipps und Hinweise für Einsteiger in die Businesswelt. weiterlesen…

Montag, 16. Oktober 2017 | Kategorie: MeinBüro

DATEV-Modul: Steuerberater-Kooperation auf Knopfdruck

Viele MeinBüro-Anwender lassen sich in Steuer- und Buchführungs-Angelegenheiten von einem Steuerberater unterstützen. Und das ist auch gut so: Der Versuch, sämtliche Finanzamts-Anforderungen eigenhändig zu erledigen, rechnet sich in den meisten Fällen einfach nicht:

  • Sie laufen Gefahr, Fehler zu machen, die Sie bei einer Steuerprüfung teuer zu stehen kommen,
  • verzichten auf steuerliche Optimierungsmöglichkeiten und
  • vergeuden wertvolle Zeit, die Ihnen bei Ihrem Kerngeschäft fehlt.

Ein Steuerberater ist zwar nicht gerade billig – aber meistens seinen Preis wert. Nicht nur, weil Sie ruhiger schlafen: Ein guter Berater holt sein Honorar durch passende Empfehlungen und Steueroptimierungen vielfach wieder herein.

Die praktischen Steuer- und Buchführungsfunktionen von WISO Mein Büro werden dadurch keineswegs überflüssig. weiterlesen…

Montag, 16. Oktober 2017 | Kategorie: Recht & Steuern

Geduld: GWG-Anschaffungen auf 2018 verschieben

Augen auf bei betrieblichen Einkäufen: Noch liegt die (Netto!)-Wertgrenze für GWG-Anschaffungen bei 410 Euro. Doch ab Januar 2018 steigt der Grenzwert auf 800 Euro – die erste Erhöhung seit mehr als 50 Jahren! Hintergrund: Anschaffungskosten von „Geringwertigen Wirtschaftsgütern“ (GWG) dürfen im Jahr der Anschaffung komplett von der Steuer abgesetzt werden.

  • Wirtschaftsgüter im Wert von bis zu 250 Euro (bisher: 150 Euro) können dabei wie Verbrauchsmaterial behandelt werden,
  • Für Wirtschaftsgüter im Wert zwischen 250 Euro und 800 Euro ist weiterhin ein separates „GWG-Verzeichnis“ erforderlich. Das kann zum Beispiel das MeinBüro-Buchungskonto sein.

Falls Sie bis Jahresende 2017 Anschaffungen im Nettowert zwischen 411 und 800 Euro planen, haben Sie mehrere Möglichkeiten: weiterlesen…

MeinBüro 30 Tage kostenlos testen!
- Angebote und Rechnungen schreiben,
- Kunden und Interessenten verwalten
- und vieles mehr...!