Nur für Neukunden: Bis zu 50% Rabatt* auf ausgewählte Produkte!

MB-NL-Steuerpruefung_1600x370

Fragebogen zur steuerlichen Erfassung: Was Gründer wissen müssen

Die Gründung eines eigenen Unternehmens ist ein spannender und mutiger Schritt. Neben der Entwicklung Ihrer Geschäftsidee und der Planung Ihrer Unternehmensstrategie gibt es auch bürokratische Hürden zu überwinden. Eine davon ist der Fragebogen zur steuerlichen Erfassung. Was es damit auf sich hat, warum er wichtig ist und wie Sie ihn korrekt ausfüllen können erfahren Sie ...
Weiterlesen

Reverse Charge bei der Umsatzsteuer – aber die USt-IdNr. des Kunden fehlt?

Grenzüberschreitende B2B-Dienstleistungen innerhalb der EU sind ein typischer Fall von umgekehrter Umsatzsteuerschuld: beim Reverse-Charge-Verfahren ist es Sache des Kunden, sich um die Umsatzsteuer zu kümmern. Das ist steuerrechtlich komplex, doch in Praxis meist kein Problem. Fehlt jedoch die USt-IdNr. des Leistungsempfängers, wird es für Dienstleister kompliziert. Selbst dann darf das Finanzamt aber nicht einfach Umsatzsteuer ...
Weiterlesen
Umsatzsteuer: Alles, was Sie wissen müssen

Alles Wissenswerte zur Umsatzsteuer-ID: Ein Leitfaden für Unternehmen

Was ist die Umsatzsteuer ID? Die Umsatzsteuer-ID ist eine einzigartige Kennnummer, die von den nationalen Steuerbehörden an Unternehmen und Selbstständige vergeben wird, die grenzüberschreitende Geschäfte innerhalb der EU tätigen. Diese Nummer ist essenziell, um Umsatzsteuerregelungen innerhalb der EU korrekt anzuwenden und ermöglicht eine vereinfachte Abwicklung von Geschäften über Ländergrenzen hinweg. Die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer ist für Geschäfte ...
Weiterlesen

Eigenverbrauch von Waren und Produkten: neue Pauschwerte zur Besteuerung von Sachentnahmen

Sachentnahme: der Eigenverbrauch von Waren und Produkten ist steuerpflichtig Wer eine Konditorei betreibt, nimmt für das private Kaffeetrinken den Kuchen aus dem eigenen Betrieb. Eine Selbstständige, die Heimtextilien verkauft, besorgt sich die Vorhänge für die Privatwohnung aus ihrem Sortiment. Solche Formen des Eigenverbrauchs sind aus Sicht des Finanzamts genauso steuerpflichtig, wie der Verkauf der Waren ...
Weiterlesen

Wenn der Chef das Smartphone stellt, spart das Steuern

Die Überlassung von Firmen-Handys, Tablets oder Notebooks an die Beschäftigten zum Privatgebrauch ist steuerfrei. Diese Regelung im Einkommensteuerrecht ist auch für kleinere Arbeitgeber ein interessantes Mittel zur Mitarbeiterbindung. Die Überlassung von Smartphones oder Laptops an Beschäftigte ist steuerfrei Das Einkommensteuergesetz kennt eine ganze Reihe an Arbeitgeberleistungen, für die keine Lohnsteuer anfällt. Zu den steuerfreien Leistungen ...
Weiterlesen
WISO MeinBüro Web
  • Im Browser und per App arbeiten
  • Vorlagen für Dokumente
  • Vorbereitende Buchhaltung
  • Dokumentenverwaltung
  • Lagerbestandsführung
Jetzt kostenlos testen

Testphase endet automatisch - keine Kündigung nötig.

WISO MeinBüro Desktop
  • Lokal unter Windows arbeiten
  • Dokumente frei gestaltbar
  • Buchhaltung und Steuern per ELSTER
  • Dokumentenablage
  • Warenwirtschaft inkl. Inventur
Jetzt kostenlos herunterladen & testen

Testphase endet automatisch - keine Kündigung nötig.

Noch unentschlossen? Jetzt beide Produkte vergleichen

Beide Produkte sind nicht miteinander kompatibel.