Rechnung

Rechnungen als Werbeträger: Warum denn eigentlich nicht?

Akquisitionskanäle und teure Werbeträger gibt es jede Menge – denken Sie nur an … Imagebroschüren, Flyer und Plakatwerbung, Sendungen per Post oder Mail, Zeitschriften-, Zeitungs- und Online-Anzeigen, personalisierte Angebotsschreiben, Telefonakquise oder gar Radio- und Fernsehspots. Ein nahezu täglich genutzter Kommunikationskanal fehlt hingegen in den meisten Aufzählungen dieser Art: Die eigenen Ausgangsrechnungen an Bestandskunden werden nur …

Weiterlesen
Steuersätze

Praxistipp: Ausländische Steuersätze auf Rechnungen ausweisen

Wer mit Verbrauchern in einem anderen EU-Land Geschäfte macht, muss auf der Rechnung neuerdings die im Bestimmungsland (= Empfängerland = Lieferanschrift des Privatkunden) geltenden ausländischen Mehrwertsteuersätze ausweisen. Nationale Clearingstellen, die sogenannten One-Stop-Shops, sollen das Abführen der Steuereinnahmen zwar erleichtern, grenzüberschreitende Lieferungen und Leistungen sind dadurch aber wieder einmal komplizierter geworden. Die gute Nachricht: Bei der …

Weiterlesen
Carmen Lindemann: Expertin für MeinBüro Bürosoftware

Expertentipp: Brutto- oder Netto-Rechnungen erstellen

WISO MeinBüro lässt Ihnen alle Freiheiten, wenn es darum geht, Ihren Kunden Netto- oder Bruttorechnungen zu schicken. Je nach Branche und Kundenzielgruppe können Sie auf die Art der Umsatzsteuerangaben … in den Voreinstellungen, im Kundenstamm und / oder auf Vorgangsebene … Einfluss nehmen. Die Bezeichnung Brutto- oder Nettorechnung hat ganz unterschiedliche Bedeutungen. Ganz allgemein bedeutet …

Weiterlesen
Carmen Lindemann: Expertin für MeinBüro Bürosoftware

Expertentipp: So schreiben Sie VOB-konforme Rechnungen

Für Lieferungen und Leistungen auf Grundlage der allgemeinen Vertragsbedingungen für die Ausführung von Bauleistungen (VOB-B) gelten besondere formale und inhaltliche Anforderungen. Der klassische Rechnungsstandard der Baubranche unterscheidet sich insbesondere bei Teilzahlungen und Schlussabrechnungen von den sonst üblichen Rechnungsanforderungen. Bitte beachten Sie: Zwar wird die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) in § 310 BGB ausdrücklich …

Weiterlesen
MB-NL-Grafiken-Juli-2020_abNovember_1600x370

E-Rechnungspflicht ab November? Don’t panic!

Einmal mehr geistert dieser Tage das E-Rechnungs-Gespenst durchs Land. Die guten Nachrichten gleich vorweg: Die am 27. November 2020 in Kraft tretende dritte Stufe der „E-Rechnungs-Verordnung“ betrifft grundsätzlich nur Unternehmen, die häufig mit Behörden zusammenarbeiten und dabei Rechnungen über 1.000 Euro schreiben oder erhalten. Sie gehören zur Zielgruppe oder bevorzugen aus anderen Gründen elektronische Rechnungen? …

Weiterlesen
WISO MeinBüro Web
WISO MeinBüro Web
Für einfache Anforderungen
  • Im Web und mobil arbeiten
  • Vordefinierte Rechnungen etc.
  • Vollintegriertes Banking und Payment
  • Vorbereitende Buchhaltung
  • Inkl. digitale Belegerfassung
WISO MeinBüro Desktop
WISO MeinBüro Desktop
Für komplexe Anforderungen
  • Lokal unter Windows arbeiten
  • Individualisierbare Rechnungen etc.
  • Vollintegriertes Banking
  • Buchhaltung und Steuer per ELSTER
  • Inkl. Warenwirtschaft und eCommerce

Noch unentschlossen? Jetzt Produkte vergleichen

Hinweis: Die beiden Produkte sind nicht miteinander kompatibel.