Berechnung Arbeitslohn DBA

  • Hallo zusammen,


    ich hatte im Jahr 2020 im Rahmen einer Dienstreise Einkünfte, die in Schweden versteuert werden müssen.

    Nach dem Doppelbesteuerungsabkommen mit Schweden sind diese in Deutschland steuerfrei zu stellen.

    Wenn ich in Tax 2021 unter dem Reiter "Arbeitnehmer - Weitere Einnahmen und Besonderheiten - Ausländische Einkünfte als Arbeitnehmer" die Daten (Dauer der Dienstreise, ...) eingebe, wird der korrekte Betrag "Summe steuerfrei zu stellender ausländischer Arbeitslohn" angezeigt.

    Leider wird dieser Betrag aber nicht abschließend von meinem Bruttoarbeitslohn unter "Arbeitnehmer - Lohnsteuerbescheinigung - 3. Bruttoarbeitslohn" abgezogen und die Berechnung der Erstattung stimmt nicht. Wenn ich den Bruttoarbeitslohn manuell ändere passt wiederum die Berechnung der "Summe steuerfrei zu stellender ausländischer Arbeitslohn" nicht.

    Gibt es einen Trick oder ist es ein Programmfehler?


    Danke im Voraus und Grüße

    • Offizieller Beitrag

    Ich denke auch, dass der Sachverhalt erst einmal mit dem AG geklärt werden muss, bevor man sich das seitens der Software überlegt. Der AG muss es ja ggf. auch entsprechend bescheinigen und ggf. Unterlagen zur Verfügung stellen.