EÜR 2021/ USTVA 12.2021 fehlt die Sonderverauszahlung.

  • Hallo Zusammen,

    In den anderem Post wurde bemengelt, dass die Ustva Dez 21 KZ 39 leer ist, obwohl Konto 1781 bebucht wurde.

    Mir fiel jetzt auf, in der EÜR Formular ab Jahr 2020, wenn ihr in die KZ 186 auf Details klickt, wird in der kto 1781 mit 0 ausgegeben, als ob ihr mit + und sofort mit - eure sondervorazszahlung ausgebucht habt. Das stimmt nicht mit dem Konto. Dazu wird in 2020 es noch korrekt mit gerechnet, aber 2021 wird die Sondervorauszahulg nicht mit gerechnet.

    Das werde ich Montag sofort bei Buhl melden.

    • Offizieller Beitrag

    Hallo natia,


    Ihren Post kann ich nicht bestätigen. Gerade habe ich noch einmal in einer leeren wie auch in einer seit Jahren bestehenden Datenbank eine Ausgabe im Februar 2021 auf Konto 1781 (SKR03) getätigt, die mir auch korrekt in der UVA Dezember 2021 in Feld 39 angezeigt wird.


    Daher einige Fragen: Wird Ihnen unter "Hilfe > Info" tatsächlich die aktuelle Programmversion 21.03.29.001 angezeigt? Ist die Buchung der Sondervorauszahlung zu Beginn des Jahres 2021 mit dem korrekten Datum und auf dem korrekten Konto erfasst worden? Haben Sie beim Aufbau der UVA die Option "Aus Buchungen ermitteln" gewählt?


    Helfen diese Hinweise nicht weiter, empfehle ich das Erstellen einer Datensicherung über "Datei > Datensicherung > Manuelle Datensicherung" und anschließend in der Menüleiste über "Finanzen" "Alle Buchungssätze neu erzeugen" zu lassen.


    Sofern hier noch jemand mit dem aktuellen Update dieselbe Beobachtung macht wie natia, gerne hier schreiben!


    Mit freundlichem Gruß


    Christoph Diel

  • Hallo Herr Diel,

    ja ich habe die richtige Version, 21.03.29.001. Und es ist am 15.02.21 auf das Konto 1781 gebucht worden.

    Gestern nach dem Patch einspielen, aus Buchungen neue ermittelt und KZ 39 0,00 an FA übermittelt. Deswegen habe ich hinterher die Korrektur rausgeschickt.

    In EÜR 2021 wird es in KZ 186 unter Details im Konto 1781 it betrag 0,00 angezeigt, auf plus klicken: meine Buchung vom 15.02.211000,00 mit plus und sofort in wiederholter Buchung mit gleichen Datum mit 1000,00 in minus. Auf dem Konto 1781 ist es nur einmal gebucht ist, in soll.

  • natia

    Hat den Titel des Themas von „EÜR Formular 2020 und 2021. 2021 fehlt die Sonderverauszahlung.“ zu „EÜR 2021/ USTVA 2021 fehlt die Sonderverauszahlung.“ geändert.
  • natia

    Hat den Titel des Themas von „EÜR 2021/ USTVA 2021 fehlt die Sonderverauszahlung.“ zu „EÜR 2021/ USTVA 12.2021 fehlt die Sonderverauszahlung.“ geändert.
  • Die Sondervorauszahlung wird doch im Dezember verrechnet - was willst du da noch in der EÜR?

    Die besten Grüße aus dem tiefen Süden (wo es fast immer schön ist, auch bei Regen)
    nesciens



    WISO Steuersparbuch seit 1994, Windows 10 Professionel

  • Ich weiß nicht, wo du in Mein Büro hier das Häkchen machen musst, aber im steuer:sparbuch (EÜR-Modul) gibt es einen Haken in der UStVA 12, mit dem die Verrechnung der Sondervorauszahlung beantragt wird und auch erfolgt durch Kürzung der Zahllast.

    Die besten Grüße aus dem tiefen Süden (wo es fast immer schön ist, auch bei Regen)
    nesciens



    WISO Steuersparbuch seit 1994, Windows 10 Professionel

  • Es gab früher in MB keins, das wäre wieder was neues. Und es sollte mit letztem Patch alles behoben sein.

    Vielleicht bin ich alleine mit diesem Problem, es hat noch keine sich dazu gemeldet😊

  • Hallo Natja,


    bei mir stimmt die KZ 186 der EÜR, die Sondervorauszahlung erscheint nur einmal (positiv) im Konto 1781.

    Ich geh davon aus, dass du die Sondervorauszahlung mit einer Splittbuchung gemacht hast, da da ja auch der Betrag für VZ Dez 2020 im Text steht. Ist da vielleicht irgendetwas schief gelaufen ? Hast du das Buchungsjournal für den Tag mal angeschaut, wie da verbucht wurde ?