Zusätzliche PV-Anlage kann nicht separat bei EÜR behandelt werden

  • Hallo, ich stelle mich als Neuling im Forum vor.. und habe das Problem mit der EÜR und einer zusätzlichen PV-Anlage die 2022 installiert wurde.

    Die 1. Anlage ist aus 2011. Ich kann die beiden Anlagen im Moment nur Gesamtheitlich verrechnen.

    Hat jemand einen Tipp?


    LG.HV

    • Offizieller Beitrag

    Das ist aber nur im Modul Einnahmenüberschussrechnung möglich. Wenn man den Fotovoltaik-Assistenten im Modul Einkommensteuer benutzen will, ist eine zweite Anlage nicht vorgesehen.

    Das stimmt so nicht. Man kann sich eine zweite ESt-Datei erstellen und damit die EÜR für die zweite PV-Anlage erstellen und ggf. sogar mit eigener Steuernummer abgeben. Mann kann nur nicht die USt abgeben, da diese ja zusammengefasst für den Unternehmer erklärt werden muss. Und das macht man dann manuell im gesonderten USt-Modul. Man muss bei der ESt-Datei nur darauf achten, nur die EÜR zu versenden und nicht auch die falsche ESt und USt. Sollte aber jeder mit ein bisschen Vorsicht hinbekommen.

  • miwe4

    Hat den Titel des Themas von „Zusätzliche PV-Anlage kann nicht separat bei EÜR behandelt weerden“ zu „Zusätzliche PV-Anlage kann nicht separat bei EÜR behandelt werden“ geändert.