Hilfe !! Was muss ich tun ?

  • Hi Leute,
    ich hoffe mir kann jemand helfen. Habe folgendes Problem: Seit dieser Woche bin ich selbständig (habe mir ein Gewerbeschein geholt) als Fahrrad-Courier. Habe aber keine Peilung was und wie ich einen Abschluss machen muss. Ein Freund hat mir gesagt ich muss eine Gewinnermittlung machen. Wie muss ich das tun und wann ? Kann ich das selber machen oder muss ich hierfür einen Steuerberater haben ? Was kann ich denn alles als Ausgaben geltend machem ?
    Mir ist das alles nicht so ganz klar. Vielleicht kann mir jemand helfen oder mir sagen wo ich mich schlau machen kann. Habe doch von dem ganzen Steuerkram keine Peilung, bin schlisslich noch Student ;-))
    thx
    Stefan

  • Hallo Stefan,
    ich habe mich auch letztes Jahr selbständig gemacht. Ich gebe eine sogenannte "Gewinnermittlung nach § 4 Abs.3 Einkommensteuergesetz" ab. Das bedeutet: Du rechnest Einnahmen minus Ausgaben und dann hast Du den Gewinn bzw. Verlust. Ist eigentlich nicht soooo schwierig. Ich habe meine Gewinnermittlung mit WISO - Programm gemacht und das hat gut geklappt.


    Viel Spaß
    Maria Sannia

  • Hallo Stefan,
    Du musst Deine Gewinnermittlung zusammen mit Deiner Steuererklärung abgeben (Termin 31.5. des Folgejahres). Zu Deiner Frage was Du alles als Ausgaben geltend machen kannst: Alles was im Zusammenhang mit Deinem Gewerbe steht. Hier ein paar Beispiele: Telefon, Fahrrad, Reparaturen Fahrrad, Funkgerät etc. Also alle Kosten die Dir entstehen, die mit den Einnahmen in Verbindung stehen (ohne Fahrrad- kein Fahrrad-Courier).
    Es gibt auch speziell Bücher für Existenzgründer, vielleicht helfen diese Dir einen ersten Einblick zu bekommen.
    Grüsse
    Bernd Pohl

  • Hallo,
    ich bin selbstständig,neben meinen Beruf,als Fußpflegerin.Meine EÜ hat bis jetzt ein Steuerberater gemacht,der mich aber nicht richtig berät und dafür hohe Kosten haben möchte.Ich habe mit dem Wiso Programm versucht meine Daten einzugeben(Einnahme Ausgabe lt.Kassenbuch), leider bekomme ich bei der Vorsteuerberechnung immer andere Werte raus als der Steuerberater.Worauf muß ich achten,was mache ich eventuell falsch?
    Kann ich die Daten von meinem Steuerberater für die Einkommemsteuererklärung mit Einkünften aus gewerblichen Unternehmen einfach übertragen,wenn ich das neue Programm vom Steuersparbuch 2002 habe?
    Ich würde mich echt freuen,wenn mir jemand helfen könnte.
    Liebe Grüße Gesi

  • Hallo Gesi,
    schwierig von hier aus zu sagen, wer nun falsch liegt.
    Vergleichen Sie doch mal Ihre Auswertungen mit denen des Steuerberater anhand vom: Buchungsprotokoll, Vorsteuerkonto und Umsatzsteuerkonto.
    Überprüfen Sie Ihre Eingaben im WISO-Programm hinsichtlich der Vorgabe des richtigen Steuersatzes (0%, 7%, 16%) sowie auf Vorsteuer und Umsatzsteuer.
    Sind Telefonkosten (betrieblich/privat), Bewirtungskosten (abziehbar, nicht abziehbar) und Pkw-Nutzung (betrieblich/privat) richtig verbucht?
    Übrigens benutze ich auch die Einnahme-/Überschussrechnung im WISO Steuer-Sparbuch.
    Hierzu noch ein Hinweis: Haben Sie bei den Konten, die Sie bebuchen, den Steuersatz/Vorsteuer/Umsatzsteuer richtig vorgegeben?
    Ich hoffe, dass ich Ihnen etwas gehlfen habe.


    Gruß Manfred

  • Ich komme in der WISO EAR mit Kassenbuchungen nicht klar.
    Bei Ausgaben aus Kasse erhalte ich Fehlermeldungen, daß der Kassenbestand nicht negativ werden kann, obwohl ich einen Bestand von Bank an Kasse gebucht hatte.
    Muß ich Kassenausgaben vielleicht mit negativem Vorzeichen einbuchen.
    Wer kann helfen