noch nicht freigegebenes Elster-Telemodul

  • Hallo,


    ich wollte meine Umsatzsteuer-Voranmeldung für Q4/2007 und die Umsatzsteuererklärung für 2007 mit dem Wiso Sparbuch 2008 machen. Beim Versenden erhalte ich jedoch die Fehlermeldung, dass das eingesetzte Elster-Telemodul noch nicht vom Finanzamt freigegeben ist und Anfang 2008 ein Update erfolgen soll.


    Wann kommt das Update? Die Voranmeldung muss schließlich bis zum 10. Januar beim Finanzamt sein.

  • Hallo,


    ich habe das gleiche Problem und frage mich was ist die
    Ursache und wie kann das Problem behoben werden?


    1. Ist die Ursache die Elster-Software und wir müssen auf ein
    Update warten? Wann kommt das Update?


    oder


    2. Muss eine Programmeinstellung geändert werden?


    oder


    3. Benötigt die Wiso-Software ein Update, weil es sich um einen
    Programmfehler handelt.


    und abschließend "Wer" kann dieses Problem klären?



    Emil

  • Hallo


    ich habe auch das gleiche Problem.Wenn das nicht über das Steuersparbuch funktioniert,dann werde ich die Umsatzsteuervoran. extra über das Elster Portal abgeben.Nur Schade das es nicht über das Steuersparbuch funktioniert.Letztes Jahr war es ein anderes Problem. :x

  • Hallo,


    zumindest die "Fehlermeldung" hat sich schon geändert. War früher noch von "Anfang Januar" die Rede steht jetzt "in einigen Tagen" dort. Scheinbar weiß man zumindest um diesen Fehler und hoffentlich kümmert man sich zügig darum.


    Schön wäre es auch, wenn hier mal jemand die Hintergründe erklären würde.

  • Hallo an alle Elster-Telemodul geschädigten :( ,


    um wenigstens die Umsatzsteuer-Voranmeldung für Q4/2007 noch rechtzeitig abzugeben habe ich eine Zweit-Installation von der guten alten 2007er Version gemacht!
    Alle Updates vom Wiso Sparbuch 2007 installiert (8 Stuck) und dann aus den 2007 Programm noch die Updates vom Elster (2 Stuck)
    Die alte 2007 Datendatei geöffnet!
    Die wenigen Änderungen seit Mitte Dez. neu eingegeben!
    Und siehe da es ging!


    Nicht schön und für die Umsatzsteuererklärung für 2007 hilft es auch nicht unbedingt, aber es verschafft zumindest etwas Zeit. :oops:


    Ich habe auch noch eine Anfrage beim Support laufen! Leider nur per Mail, da die Telefonleitungen überlastet sind (warum wohl?). Mal sehn was da rauskommt. :roll:


    Gruss
    Meik

  • Hallo,


    habe soeben den Support erreicht und die Antwort erhalten, daß das Update am 11.1. kommen soll und die Finanzämter Bescheid wüßten. Alternativ ginge es über das WISO-Sparbuch 2007.


    Warum Buhl diese Information nicht selbst auf die Website stellen kann, konnte man mir nicht sagen. Sehr ärgerlich diese Angelegenheit, zumal man das Risiko der verspäteteten Abgabe letztlich selbst trägt.

  • Ich bin seit Jahren Nutzer von Wiso-Sparbuch und wurde noch nie enttäuscht. Und jetzt gleich zwei Fehler auf einmal. Dieser hier und eine weitere unsinnige Fehlermeldung bei der Plausibilitätsprüfung (http://www.steuer-sparbuch.de/forum/ftopic22923.html)


    Was mich neben des Zeitverlustes am meisten wurmt, ist die schlechte Kommunikation hierzu. Offenbar handelt es sich ja nicht um Einzelfälle, also wäre doch wohl zumindest ein Newsletter an die Abonnenten angebracht.


    Da bin ich ebenfalls mal gespannt, ob ich das Programm morgen sinnvoll nutzen kann. Ein Steuerprogramm, das mir nicht ermöglicht, eine Steuererklärung abzugeben. Und ich dachte, es gäbe nichts neues mehr ;-)

  • Hallo und guten Morgen,
    seit Tagen versuche ich, jeweils erfolglos, meine Einkommensteuererklärung für 2007 per WISO Steuerprogramm 2008 per Elster an die Steuerverwaltung zu schicken. Leider erscheint ein Fenster mit folgendem Inhalt:"Die Prüfung ergab, dass Sie zwar die aktuellste Version des "Elster Telemoduls" installiert haben, diese Version jedoch für die Verarbeitung Ihrer Steuerdaten von der Finanzbehörde noch nicht freigegeben wurde. Eine abgabefähige Version wird in wenigen Tagen als Update bereitgestellt. Bitte führen Sie daher zu diesem Zeitpunkt ein Onlinde-Update des "Elster-Telemoduls" aus. Die Verarbeitung kann nicht fortgesetzt werden." Wer kann mir mitteilen, wann diese Update möglich ist, bzw. von welcher Stelle ich die Information erhalten kann. :x

  • Moin aus Hamburg,
    habe soeben mit der Hotline gesprochen.Laut deren Auskunft wird das Update frühestens am Montag erfolgen.
    Also das gleiche Spiel wie letztes Jahr.
    Aber zum Glück kann man als Kunde aus solchen Erlebnissen auch lernen. :P


    Schönes Wochenende

  • Hallo zusammen,
    ich hoffe das es am Montag auch wirklich geht,sonst dreht einer durch :roll:
    Habe auch seit Jahren das Programm bis auf ein paar Kleinichkeiten,und letztes Jahr,sonst funktionierte alles immer einwandfrei.Warum auf einmal dieses!! keine Ahnung.
    Ich habe dem Finanzamt auch eine e-mail geschrieben.Ich glaube das ist sinnvoll,um sich nicht noch mehr ärger aufzuhalsen :roll:
    Also sind mir mal guter Dinge,und hoffen das es klappt :idea:
    mfg
    tuschi

  • Hallo, Ihr Ebenfalls-Gequälten!


    Ich habe in meiner Verzweiflung als Immer-pünktlicher-Steuerbürger beim Finanzamt angerufen und von einem freundlichen und ahnungslosen Finanzamtsmitarbeiter eine gnädige Fristverlängerung erhalten.


    Bisher war ich mit Wiso eigentlich auch zufrieden ...

  • Hallo,
    habe ähnliche Probleme mit der Elster-Plausi-Püfung. Ich habe deswegen heute morgen die Hotline angerufen.
    lt. Support soll das Update zum Elster-Modul in den nächsten Tagen - sprich: heute oder morgen - zur Verfügung stehen.
    Naja, warten wir's ab, und hoffen auf baldige SW-Lösung.

  • Tja - die Herrschaften haben sich's bei mir gehörig verscherzt. Da hieß es mal 11.1., dann Montag - also heute. Und nun wieder "in den nächsten Tagen". Sehr vertrauenerweckend!
    Da werd' ich doch wieder auf die Papierform zurückgreifen müssen, wie in der guten alten Steinzeit. Da ich das Programm aus Bequemlichkeit und nicht mangels Wissen nutze, hätte ich die Anschaffungskosten dieses Jahr besser in ein gutes Abendessen investiert.

  • Hallo,
    es ist schon erstaunlich wie die Fa. Buhl Ihrer Informationspflicht gegenüber Ihren Kunden nachkommt. :x
    Weder ein Hinweis auf der Homepage, noch ein Hinweis hier im Forum.


    Interessant wäre es sicherlich zu erfahren wie es sich rechtlich verhält.
    Schließlich habe ich habe ein Produkt erworben, dass im Moment nicht die zugesicherten Eigenschaften besitzt.(Übertragung per Elster).


    Aber was rege ich mich auf. Nächstes Jahr werde ich einfach auf ein anderes Programm ausweichen.


    Gruss aus Hamburg


    Hat schon jemand wieder aktuelle Aussagen von der Hotline bzgl. des Updates?

  • Also ich hatte dann vorhin mal wieder die Hotline bezüglich des Telemoduls angerufen. Demnach testet man derzeit die Software, kann aber noch keinen Termin nennen wann sie läuft. Kann ich irgendwo nicht nachvollziehen, wie so eine Firma das nicht schaffen kann.
    Zum anderen war der Herr an der Leitung auch nicht gerade kompentent was steuerliche Dinge betrifft.
    Also weiter warten.