Kategorien bei Jahresabschluss / Monatsabschluss

  • Hallo,


    ich habe ein kleines Problem bei der Auswertung Jahresabschluss / Monatsabschluss. Weil ich relativ häufig Geldbeträge zwischen Konten umschichte, ist die Kategorie "Umbuchung" sowohl bei Einnahmen als auch insbesondere bei Ausgaben führend. Das hilft ja nicht wirklich weiter, weil es keine richtigen Ausgaben sind.


    Kann man irgendwie einstellen, dass die Kategorie "Umbuchung" nicht bei den Abschlüssen erfasst wird?


    Danke im voraus!


  • Ich erstelle zum Beispiel eine Überweisung und weise dann die Kategorie Umbuchung zu. Ist das falsch?

  • "Indy-Fan" schrieb:

    Ich erstelle zum Beispiel eine Überweisung und weise dann die Kategorie Umbuchung zu. Ist das falsch?


    Kurz und knapp: Ja ;-)


    Die Kategorie "Umbuchung" oder "Umbuchungen" gibt es per default nicht in MG - die hast du angelegt, oder?


    Um eine "echte" Umbuchung zu erstellen, klickst du mit der rechten Maustaste auf eine Buchung und wählst "Umbuchen" und wählst das Gegenkonto aus. Daraufhin bekommst du eine Rückfrage, ob auf dem Gegenkonto eine Gegenbuchung erzeugt werden soll. I.d.R. antwortest du hier mit "Ja". Jetzt wird eine (kursive) Gegenbuchung auf dem Gegenkonto erzeugt.


    Bei Kategorie steht jetzt zwar auch "Umbuchung", hat aber nichts mehr mit einer evtl. Kategorie "Umbuchung" zu tun.
    Solche (umgebuchten) Buchungen werden in der Datenbank völlig anders gehandhabt (wie du selbst feststellen musstest ;-) )


    Bei Rückfragen melde dich einfach nochmal.


    Viele Grüße


    Sandro

  • Danke für den schnellen Tip. Ich habe die Kategorie - glaube ich - tatsächlich selbst eingefügt... :oops:


    Ich werde Deine Vorgehensweise zu Hause testen. Kann ich ?meine? Umbuchungen denn noch im Nachhinein zu ?richtigen? Umbuchungen machen, die das System als solche erkennt?


    Bei den anderen Auswertungen habe ich einfach meine Kategorie Umbuchung abgewählt - das hat funktioniert.

  • Nur von Hand, dass bedeutet:
    Filter einrichten: Alle Buchungen mit Kategorie Umbuchung
    und dann manuell Umbuchen und ggf. doppelte Buchungen löschen.


    Per Automatik würde ja schon daran scheitern, dass MG gar nicht weiß, wo die Umbuchung hingehen soll.


    Viele Grüße


    Sandro