Unbekannter Fehler HKKAZ bei Umsatzabfrage

  • Hallo,


    ich nutze seit einiger Zeit MG2008. Seit gestern habe ich das Problem, dass ich bei der Umsatzabfrage den Fehler: Unbekannter Fehler HKKAZ bekomme und meine Konten bei der Gladbacher Bank nicht mehr abgerufen werden können.


    Kann mir jemand weiterhelfen?


    Gruß
    Nicole

  • Hallo Nicole,


    wechsle in die Kontoverwaltung, öffne die HBCI Kontaktübersicht --> Reiter Herstellerhinweis, drücke im unteren Abschnitt auf den Button "Zum neuen Administrator wechseln" und synchronisiere den Kontakt. Wie lautet der Inhalt der Fehlermeldung?


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Die Gladbacher Bank wird vom Rechenzentrum der GAD eG betreut. Ich nehme daher an, dass du entweder das Smart-TAN-Plus oder das m-TAN Verfahren nutzt. Probiere ob du die Konten nach Anleitung dieser FAQ online stellen kannst.


    http://support.buhl.de/support/hits.html?productid=414&searchtext=110016&submit=searchform


    Eventuell musst du nach erfolgreicher Synchronisation des HBCI-Kontakts über Bearbeiten --> Konten verwalten --> Neu deine Konten manuell hinzufügen.


    Gruß
    Jürgen

    [size=8]• Ich beantworte keine Programmfragen per PN! Fragen gehören ins Forum - dann haben alle etwas davon! •

  • Hallo Jürgen,


    über Deinen Link gab es eine Auswahl aus 4 Themen. Ich denke, Du meintest den 1. Eintrag.
    Allerdings weiss ich nicht, was ich unter nachfolgenden Punkten angeben soll:

    Zitat

    Geben Sie auf der Karteikarte "Kontakt" über den Button mit den drei Punkten die von der Bank angegebene Protokollversion an.
    Wechseln Sie zur Karteikarte "Verbindung" und korrigieren Sie die Internetadresse.


    Beim 1. Punkt habe ich HBCI 2.2 angegeben. Beim 2. Punkt steht bei mir: <!-- m --><a class="postlink" href="https://hbci-pintan.gad.de/cgi-bin/hbciservlet">https://hbci-pintan.gad.de/cgi-bin/hbciservlet</a><!-- m -->


    Wenn ich dann den Kontakt synchronisiere, meldet MG mir, dass ich ein 2-Schritt Verfahren gewählt habe, welches meine Bank nicht unterstützt. Bestätge ich dann die Meldung, dass ich mein mein Kontakt auf das klassische Verfahren gesetzt wird, kommt beim Abruf der gleiche Fehler wie bei der Bestätigung, dass mein Kontakt nicht auf das klassische Verfahren gesetzt werden soll.


    Ich denke, dass ich eventuell die falsche Protokollversion angebe. Finde jedoch keine Info, welche richtig wäre und habe eigentlich jetzt auch schon alle anderen ausprobiert.


    Hast Du eventuell noch einen Tipp für mich? Ich benutze übrigens das Smart-Tan Verfahren.


    Gruß
    Nicole

  • Hallo Jürgen,


    ich habe mir gerade nochmals alles genau angeschaut, was in dem Link, den Du mir gesendet hast drin steht.




    Ich habe die Anleitung:

    Zitat

    Wie kann das Smart-TAN-Plus Verfahren oder das m-TAN Verfahren genutzt werden?


    vollkommen übersehen. (Lesende Menschen sind klar im Vorteil) :? Nachdem ich nun alle Punkte wie dort beschrieben eingegeben habe, funktioniert wieder alles! :)


    Vielen Dank für Deine Hilfe!