Geld wurde an den Absender überwiesen

  • Ende April habe ich - wie jeden Monat - eine Überweisung vom Hauptkonto (Citibank) zum Tagesgeldkonto (Santander) vorgenommen (Neu aus Vorlage).


    Gesagt, getan und ab in den Urlaub...


    Nach ca. 3 Wochen wunderte ich mich, dass das Geld von der Citibank zwar abgebucht, aber dennoch nicht auf das Tagesgeldkonto eingegangen war.
    Ich kontrollierte den Überweisungsträger - alle Daten stimmten. Ich konntrollierte die Überweisung und siehe da, Absender und Empfänger waren identisch.


    Da war ich ziemlich verärgert, denn wer div. Konten bei der Citbank hat, weiss, dass letztlich alles über das Hauptkonto läuft. D.h., meine Überweisung wurde nun intern auf mein anderes Citibankkonto verschoben.
    Nicht nur, dass mir beim Tagesgeldkonto (Santander) die Zinsen entgangen sind, ich habe auch noch Verlust durch das Abdecken der viel zu hohen Überweisung gemacht, die natürlich einfach stillschweigend seitens der Citibank hingenommen worden sind.


    Das Ergebnis war, dass mir die Citibank einwandfrei belegen konnte, dass der Fehler nicht auf ihrer Seite lag. Die eingegangene Überweisung zeigt eindeutig als Empfänger die Citibank - während mein Überweisungsformular die Santanderbank als Empfänger und die Citibank als Absender angibt.


    Da hat das Programm wohl leichte Umsetzungs- bzw. Übermittlungsschwierigkeiten gehabt.


    So etwas darf nicht passieren!


    LG Sannia

  • Zitat von "Sannia"

    Ende April habe ich - wie jeden Monat - eine Überweisung vom Hauptkonto (Citibank) zum Tagesgeldkonto (Santander) vorgenommen (Neu aus Vorlage).


    Bist Du Dir 100%ig sicher, dass die Vorlage (=alte Buchung) korrekt war und nicht in dieser auf Grund der Umbuchung die identische Bankverbindung beim Auftraggeber und Empfänger stand?


    Zitat von "Sannia"

    Ich kontrollierte den Überweisungsträger - alle Daten stimmten. Ich konntrollierte die Überweisung und siehe da, Absender und Empfänger waren identisch.


    Was verstehtst Du im Rahmen von Onlinebanking unter Überweisungsträger?


    Zitat von "Sannia"

    Da hat das Programm wohl leichte Umsetzungs- bzw. Übermittlungsschwierigkeiten gehabt.


    Das kann ich nicht glauben. Wie überprüfst Du eine Überweisung vor der Ausführung? Ich z.B. habe das Transaktionsprotokoll eingeschalten und kontrolliere damit alle Überweisungen vor dem Absenden.

  • Zitat von "Sven"

    Bist Du Dir 100%ig sicher, dass die Vorlage (=alte Buchung) korrekt war und nicht in dieser auf Grund der Umbuchung die identische Bankverbindung beim Auftraggeber und Empfänger stand?


    Ja, ich bin mir sicher. Ich benutze stets die letzte Buchung als Wiedervorlage und ändere nur den Verwendungszweck. Da hätte es natürlich zu der oben beschrieben Ausführung kommen können. Tat es aber nicht.
    Wenn ich auf diese Überweisung klicke sehe ich ja unten die Buchungsdetails - und die sind korrekt. Auf den 'weiteren Details' (3. Reiter) war dann ja auch zu lesen, dass das Geld auf das Konto des Absenders eingegangen war.


    Vor wenigen Tagen habe ich eine neue Überweisung aus der Vorlage dieser fehlgeleiteten Buchung getätigt. Auch diesmal stand der richtige Empfänger drin und das Geld kam sogar da an wo es hin sollte. ;-)


    Ich meine, du holst die Buchung nach der Überweisung von der Bank ab und nimmst diese Buchung als "Neu aus Vorlage" und da stehen dann die richtigen Kontodaten drin. Tan eingeben, verschicken und abwarten und siehe da, das Tagesgeldkonto wächst.


    Zitat von "Sven"

    Was verstehtst Du im Rahmen von Onlinebanking unter Überweisungsträger?


    Entweder auf Überweisung gehen und den Überweisungsträger ausfüllen oder eine Buchung als "Neu aus Vorlage" benutzen und dann jeweils an die Bank senden.


    Zitat von "Sven"

    Das kann ich nicht glauben. Wie überprüfst Du eine Überweisung vor der Ausführung? Ich z.B. habe das Transaktionsprotokoll eingeschalten und kontrolliere damit alle Überweisungen vor dem Absenden.


    Die Prüfung des Überweisungsauftrages tue ich natürlich.


    Ich konnte es auch net glauben. Aber die Dame in der Bank zeigte mir den eingegangenen Auftrag. Sogar den Laptop schleppte ich mit hin, um ihr die ursprüngliche Überweisung zu zeigen.
    Aber, es ist wie es ist. Die Bank erhielt eine Buchung mit anderen Kontodaten als sie abgeschickt wurde.



    LG Sannia