Bankbestätigte Überweisung als E-Mail Anhang senden

  • Hallo,


    ich habe heute bei einer Firma etwas per Internet bestellt. Daraufhin habe ich alle wichtigen Daten per Mail erhalten mit diesem Zusatz:


    [font=&quot]Option Sofortversand[/font]
    [font=&quot]Onlinebanker können eine Bankbestätigte Überweisung als E-Mail Anhang senden,[/font]
    [font=&quot]das Material wird dann sofort in den Versand gegeben.[/font]

    Ein Onlinebanker bin ich aber davon habe ich noch nie was gehört und auch nichts in Mein Geld darüber gefunden. Gibt es das wirklich und wie funktioniert das ??


    MFG
    Albert

  • Hallo Albert,


    auch bei Google habe ich dazu nur Seiten gefunden, auf denen steht, dass man mit einer bankbestätigten Überweisung kommen solle, aber nichts von Banken. Meistens in dem Zusammenhang wie ich ihn 'von früher' kenne: Überweisungsträger ausfüllen, abgeben, Beleg von Bank stempeln lassen und vorlegen.


    Vermutlich(!) meinen die sowas wie einen Screenshot der Bestätigungswebseite deiner Bank auf dem Betrag und Empfänger zu sehen sind. Vielleicht spielen sie auch explizit auf den mit FinTS 3.0 eingeführten Geschäftsvorfall 'Garantierte Überweisung' an:


    Zitat

    Die "garantierte Überweisung" bietet sich zur Realisierung von Bezahlverfahren an. Im GEgensatz zur Standardüberweisung muss eine garantierte Überweisung sofort ausgeführt oder zumindest disponiert werden. Somit kann dem Kunden unmittelbar nach der Einreichung eine synchrone Ausführungsbestätigung rückgemeldet werden, die zum Schutz des Händlers vom Kreditinstitut signiert werden sollte.
    Diese Ausführungsbestätigung kann mit der Signatur (und ggf. dem Zertifikat) des Instituts an den Händler als Beweis der Zahlung weiter geleitet werden. Bei Kreditinstituten, die über Online-Buchungssysteme verfügen, unterscheidet sich die garantierte Überweisung nicht von einer Standard-Überweisung.

    Ist mir in der Form in der Praxis aber noch nie untergekommen (OK, das will nur bedingt was heißen ;-) ). Wird auch bisher nicht von MG unterstützt. Ob deine Bank überhaupt eine garantierte Überweisung anbietet, müsste man mal in der BPD nachsehen. Bieten die sowas über die Webseite?


    Gruß
    Feathers

  • Die Bestätigung kann nur Deine Bank erteilen.
    Damit bestätigt diese, dass die Überweisung -soweit es ihren Geschäftsbereich betrifft- auch ausgeführt wurde. Das ist ein ganz normales manuell gefertigtes Schreiben Deiner Bank. Wende Dich an Deinen Bankberater.
    Vermutlich aber dauert die Erteilung der Bestätigung länger als die Überweisung und die Gebühr die Deine Bank u.U. dafür erhebt rechnet sich sicherlich nicht.


    Bei Unternehmens- und Grundstückskaufverträgen findet man solche Bestätigungen regelmäßig.

  • Ergänzend dazu noch folgendes:


    Bei meiner Bank (HVB) kann man alle online eingereichten Überweisungen (egal ob HBCI/InternetBanking) bis 17 Uhr wieder löschen (entweder im InternetBanking oder per Terminüberweisung löschen im HBCI (das geht bei der HVB auch für normale Überweisungen)).


    Desweiteren gibt es bei allen Banken die theoretische Möglichkeit des Überweisungsrückrufes.


    Daher wäre so eine Bestätigung sehr wage - ich würde sie als Verkäufer nicht akzeptieren.


    Viele Grüße


    Sandro