Rechnungen, keine Beitragsrechnug!!

  • Kann mich dem nur anschließen. Ein Rechnungsmodul muss sein!!
    Ist auch nicht das erste Mal, das User dieses Problem haben. Also lieben Gruß an die Programierer, Ärmel hoch und rangeklotzt und Update raus ;-) Bitte auch für MV 2008!


    Vielen Dank im Vorraus

  • Seit gestern habe ich die neue Version 2010 auf dem Rechner. Hiermit geht die Rechnungsstellung schon wesentlich besser als vorher. So kann man eigene Leistungen im Vorfeld definieren und diese sogar mit einem Erlöskonto oder einer Verwendung zuordnen.


    Leider ist es aber immer noch nicht möglich einen Zahlungseingang gegen die Rechnung zu verbuchen. In diesem Fall werden in der Tabellenauswertung nämlich für Erlöskonto und Verwendung immer noch "keinen Angabe" ausgegeben. Vom Support bekommt man nur die lapidare Antwort, dass das Problem an die Entwicklung weitergegeben wird. Ob und wann die Änderung endlich in die Software kommt bleibt völlig offen. Wer also auf Rechnungen wert legt, sollte sich besser woanders umsehen.


    Ich halte dies für besonders ärglich, weil an manchen Stellen der Software mit einer unendlichen technikverliebtheit wahrscheinlich Wochen investiert werden und auf der anderen Seite eine klare und durchgängige Lösung, für die wahrscheinlich nur wenige Stunden und ein wenig Gehirnschmalz erforderlich sind, auf der Strecke bleiben.

  • Ich habe diese Funktion noch nicht benutzt, nur ein Gedanke dazu. Die Rechnung erzeugt bestimmt ein auswertungs Plus sofern richtig kategorisiert.
    Kann man diese "Rechnung/Leistung" nicht auf bezahlt setzen? Der Geldeingang wäre ja dann Nicht betriebsrelevant sonst würde ein nochmaliges plus entstehen.


    Gruß Christian.