Jahreswechsel 2008 - 2009

  • Guten Tag,


    ich besitze EÜR&KASSE 2009 in der aktuellsten Version.


    Ich habe das Problem, dass ich beim Umschalten von 2008 auf 2009 sämtliche Daten, die bereits in 2009 eingegeben wurden verschwunden sind. Es schein so, als ob jedesmal beim Umschalten von 2008 auf 2009 die Daten aus 2008 in 2009 übernommen werden und dabei alle bereits eingegebenen REchnungen,Angebote,... in 2009 verlohren gehen.


    Habe ich irgendwelche Einstellungen übersehen bzw. wie muss ich vorgehen, da laut beschreibung ein Wechsel zwischen beiden Jahren problemlos verlaufen soll


    Danke im Vorab.


    docKHS

  • da bin ich ja jetzt beruhigt, dass es noch anderen so geht. ich habe das gleiche problem! diese woche sollte es ein update geben, welches das problem behebt. leider ist nicht geschehen. ich habe bei BUHL noch mal nachgehakt und um schnellstmögliche bearbeitung gebeten, denn wir können so nicht weiterarbeiten, da wir auch im alten jahr noch rechnungen als bezahlt verbuchen müssen.
    ich hoffe, es gibt schnellsten eine lösung. ich kann ja bescheid geben...


    vg gochtel

  • gestern bekam ich antwort vom support:


    Sehr geehrter Herr Gocht,


    vielen Dank für Ihren Anruf. Der bestehende Sachverhalt konnte leider mit dem Programmupdate aktuellen noch nicht behoben werden.
    Die Korrektur/Anpassung wird voraussichtlich mit dem nächsten Programmupdate erfolgen. Sobald eine Rückmeldung bzw. ein Lösungssatz vorliegt werden wir uns mit Ihnen wieder in Verbindung setzten.


    Freundliche Grüße aus Neunkirchen
    Ihr BUHL Data Service Team


    na toll, bedeutet weiter warten. langsam frag ich mich, ob nicht ein anderes programm eine alternative wäre. ich kann so nicht weiterarbeiten! X(

  • Danke für die Neuigkeiten.
    Bitte halten Sie mich weiterhin auf dem Laufendem. Ich werde zusätzlich auch noch eine EMail an BUHL senden damit verstanden wird, dass man so nicht mit dem Programm arbeiten kann.


    Ich bin auch schwer am Überlegen, ob ich nicht doch ein paar mehr Euro's ausgeben soll und dafür ein stabiles Programm habe.


    Es ist für mich kein Zustand, wenn ich meine Buchung jetzt in Excel "zwischenparken" muss, nur weil man das Update nicht hinbekommt. Ich habe selber eine Programmierfirma und weiß, wie man Kunden bei "Laune" halten muss. Hier weiß das scheinbar niemand. So wie das klingt denkt man, dass die Software ein Selbstläufer ist aufgrund irgendwelcher Fernsehsendungen.


    Und bei den Fehlern, die ich hier im Forum gelesen habe wird es mir nicht wirklich besser! Ich bin mir mittlerweile nicht mehr sicher, ob die Software so zuverlässig ist.


    Wenn es bis zum nächsten Update nicht klappt, bin ich nicht mehr Kunde dieser Firma.


    docKHS

  • ich war bis jetzt eigentlich immer zufrieden. nutze ja noch das sparbuch und das schon seit jahren. das sie allerdings hier solche probleme haben und man mit seinem gewerbe nicht richtig arbeiten kann, erschrickt mich schon etwas.
    machen sie das bitte mit der mail. vielleicht geht es dann etwas schneller, wenn die da merken, dass andere auch druck machen...


    viele grüße
    sven gocht

  • Wenn Sie das gleiche Problem haben, dann müssen Sie sogar warten, da beim umschalten von 2008 auf 2009 alle im Jahr 2009 eingegebene Buchungen weg sind.


    Können Sie ganz einfach probieren, in dem Sie ins Jahr 2009 wechseln (Häkchen raus bei Jahresabschluss) , eine Rechnung anlegen, zurück ins Jahr 2008 gehen und anschließend wieder in 2009 wechseln. dann ist die Rechnung aus 2009 weg.

  • OK, falsch ausgedrückt.


    Auch die Angebote sind weg.


    Habe heute Antwort erhalten vom Support:


    ...
    Die Ursache für das beschriebene Programmverhalten wird mit dem Update auf die Version 16.05 korrigiert. Ein genauer Termin für das Update kann leider nicht gesagt werden, voraussichtlich wird dieses aber bis Mitte Februar verfügbar sein. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.
    ...


    Na dann sind wir mal gespannt


    doc KHS

  • ja klar.
    wir haben es im 2008 programm passend gemacht. die offenen rechnungen in 2009 neu geschrieben, da ja der geldeingang dann eh in 2009 gebucht wird. dann haben wir in 2009 neu aufgesetzt, so dass wir nicht mehr nach 2008 wechseln müssen. kunden und artikel sind ja alle erhalten geblieben. den jahresabschluß lassen wir vom steuerberater machen und pflegen die änderungen 2009 dann noch nach.

  • die neueste mail von heute:


    Sehr geehrter Herr Gocht,


    vielen Dank für Ihre Geduld.


    Die Prüfungen der Entwicklungsabteilung sind abgeschlossen. Der besagte Sachverhalt ist mit dem nächsten Update 16.05 behoben.
    Zu welchem Zeitpunkt das Update auf dem Server zur Verfügung gestellt wird, kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht gesagt werden.
    Für weitere Supportanfragen steht Ihnen der technische Support selbstverständlich gerne zur Verfügung.


    Freundliche Grüße aus Neunkirchen
    Ihr BUHL Data Service Team


    das ist ja schön, dass es nun funktionieren soll. trotzdem nicht befriedigend, dass ich nun immer noch nicht weiss, wann das update zur verfügung steht... X(

  • Guten Morgen,



    ja man hat es tatsächlich geschafft, 1,5 Monate nach Jahresbeginn, diesen Fehler zu beheben und ich kann endlich meine Rechnungen und Lieferantenrechnungen nachtragen.


    Unglaublich das man auf so eine wichtige Funktion 2 Monate warten muss, die eigentlich Grundvorraussetzung ist.



    docKHS