Festgeld anlegen - wenn ja, wo?

  • Ich sehe das eigentlich ähnlich. Es gibt bei Festgeld zwar die Möglichkeit schon mit einer Laufzeit ab 1 Monat Geld anzulegen. Jedoch halte ich das nicht für so profitabel. Ein längere Laufzeit bietet in der Regel auch eine höhere Rendite. Ich würde auch raten, dass man mindestens eine Laufzeit von einem Jahr vereinbart. Dazu reicht schon ein Blick auf eine Vergleichsseite wie Finanzcheck oder auch andere, wo man schnell einen groben Überblick gewinnt.
    Zur Zeit gibt es aber auch einige Lockangebote für Festgeld, bei denen man aufpassen sollte. Das habe ich zumindestens hier gelesen. Deshalb Obacht beim Abschluss solcher Online-Angebote! ;)

  • Ich hab mich auch einigen Vergleichsportalen gewidmet, ehe ich mich entschieden habe. Zuerst wollte ich mein Festgeld auch bei der BoS anlegen, aber hab mich letztendlich doch dagegen entschieden. Eine Bank aus dem Ausland war mir etwas zu riskant. Nicht zuletzt wegen der zu niedrigen Anlagensicherung. Ich hab mich jetzt für das Festgeldkonto der xxx Bank entschieden. Der entscheidende Grund war, dass die xxx Bank 2011 als die Bank mit dem besten Festgeldkonto ausgezeichnet wurde...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Billy1963 () aus folgendem Grund: Werbelink und Hinweis auf favorisierte Bank entfernt.