Marklergebühren?

  • Hallo,
    das ist zwar so schon immer üblich, aber ob Du das tatsächlich musst, weiß ich nicht. Das kann m.E. nur ein Fachanwalt beantworten. Aber ich würde einfach nur den Kaufpreis um die Provision kürzen, da ja der Verkäufer den Auftrag erteilt hat, soll er auch zahlen. Das hat mein Käufer bei mir auch mal so gemacht, und um den Verkauf nicht zu gefährden habe ich es akzeptiert. Heutzutage soll das Verkaufen von Immobilien ja auch nicht so einfach sein, ist eben eine Einzelfallentscheidung.


    Gruss Allzeit

  • :fie: :fie: Warum muß Ich als Käufer die Marklergebüren bezahlen wenn ich keinen Markler beauftragt habe???? Und ich mir das Objekt selbst im Internet gesucht und selbst besichtigt habe(ohne Markler).Verkäufer beauftragte Makler. ?( :huh:

    Hattet du in irgendeiner Weise Kontakt mit dem Makler? Wenn ja, was genau. Hast du dem Makler etwas unterschrieben?


    Wenn du alles mit NEIN beantworten kannst, brauchst du auch keine Maklercourtage zu zahlen.